Die Suche ergab 97 Treffer

von indubio
25.11.15, 11:31
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 31
Zugriffe: 5290

Re: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Ansch

Der eigentliche Vertragspartner ist der Arzt. Kann schon sein, dass dieser der Abrechnungsstelle von Fall zu Fall die Daten mitteilt und diese dort nicht länger gespeichert werden als für die jeweilige Abrechnung nötig. In diese Richtung argumentiert die Abrechnungsstelle. Wurde dem Patienten vom A...
von indubio
25.11.15, 11:16
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 31
Zugriffe: 5290

Re: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Ansch

freemont hat geschrieben:Die Hauptforderung muss natürlich bezahlt werden, ich wüsste aber nicht, worauf hier die Mahn-/Inkassogebühren gestützt werden könnten.
Die Arztrechnung wurde umgehend nach Bekanntwerden zur Zahlung angewiesen, in Rechnungshöhe, ohne die geforderten Mahnkosten.
von indubio
25.11.15, 00:55
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 0
Zugriffe: 518

Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift

Hallo im Forum, unter diesem Betreff habe ich im Forum "ärztliches Vergütungsrecht" eine Frage gestellt, die möglicherweise hier besser aufgehoben sein könnte. Um die Antworten auf die gleiche Frage nicht unnötig zu verwirren, schlage ich vor, nur im Ursprungsthread zu posten. Gleichwohl stelle ich ...
von indubio
25.11.15, 00:39
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 31
Zugriffe: 5290

Re: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Ansch

Danke für den Hinweis auf das geeignetere Forum. In der Wahl war ich mir auch nicht ganz sicher, denn auch 'Datenschutz' wäre noch in Frage gekommen, da die privatärztliche Abrechnungsstelle damit argumentiert, was ich jedoch für unbegründet halte, aber auch da gerne Sicherheit hätte. Meine Frage ta...
von indubio
24.11.15, 12:46
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Tante adoptiert Sohn?
Antworten: 15
Zugriffe: 995

Tante adoptiert Sohn?

Von einem erwachsenen Sohn leben noch beide Eltern sowie die Schwester der Mutter (Tante des Sohns). Kann die Tante ihren Neffen adoptieren? Bleibt das Vater-Sohn-Verhältnis weiterhin bestehen? Der leibliche Vater bliebe auch juristisch Vater, während die Tante Adoptivmutter würde. Geht das? Welchen...
von indubio
24.11.15, 12:02
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 31
Zugriffe: 5290

Re: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Ansch

Empfangsbestätigung liegt vor. Allerdings argumentiert die Abrechnungsstelle damit, dass sie aus Datenschutzgründen keine Patientenadressdaten führen. Das kommt mir merkwürdig vor, denn die Abrechnungsstelle handelt ja im Auftrag des Arztes, die Rechnung an den Patienten auszustellen. Selbstverständ...
von indubio
24.11.15, 09:20
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 31
Zugriffe: 5290

Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift

Hallo im Forum. Eine privatärztliche Abrechnungsstelle wird rechtzeitig über den Umzug einer Patientin mit Angabe der neuen Rechnungsanschrift informiert. Ungeachtet dessen schickt die Abrechnungsstelle eine Arztrechnung an die bisherige, nicht mehr gültige Patientenadresse. Es folgen Mahnschreiben,...
von indubio
12.07.09, 15:21
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: identische Klassenarbeit in versch. Parallelklassen
Antworten: 19
Zugriffe: 4095

Im einen Fall ging es wohl darum, dass ein Lehrer einen Notenabzug gab, weil er keine eigene Leistung erkannte. Im zweiten Fall geht es darum, dass der Lehrer selbst durch das Bekanntgeben der Lösungen vor dem Schreiben derselben Arbeit in der Parallelklasse erst die Möglichkeit schafft, eine eigen...
von indubio
12.07.09, 13:35
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: identische Klassenarbeit in versch. Parallelklassen
Antworten: 19
Zugriffe: 4095

Das wird ja immer skurriler. Nun können angeblich die Kinder in der beim ersten Termin geschriebenen Arbeit gar nicht die volle Punktzahl erreichen, weil mehr Antworten erwartet werden, als aus der Fragestellung ersichtlich ist? Und das lassen sich die Eltern gefallen, suchen aber nach juristischen...
von indubio
12.07.09, 13:17
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: erreichbare Punktzahl angeben in Klassenarbeit
Antworten: 16
Zugriffe: 6874

(...) Die für die Bewertung maßgebenden Kriterien wären damit ja nicht dargelegt. Doch. Aber erst nachträglich, nicht im Voraus. (...) Richtig. Und er schreibt auch nicht explizit vor, ob die Kriterien im Voraus oder im Nachhinein genannt werden. § 7 (3) nicht, aber § 7 (1) NVO, letzter Satz: Der F...
von indubio
12.07.09, 01:23
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Fachabi bestanden mit diesem Zeugnis?
Antworten: 11
Zugriffe: 1858

Hallo Nadine, ich habe Kurt Knitz dahin gehend verstanden, dass Sie möglicherweise nach 13.1 versetzt sind, aber es dennoch möglich ist, dass Sie die fachgebundene Hochschulreife nicht erreicht haben. Die Bedingungen für diese beiden verschiedenen Ereignisse scheinen nicht identisch zu sein. Welche ...
von indubio
11.07.09, 23:17
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: erreichbare Punktzahl angeben in Klassenarbeit
Antworten: 16
Zugriffe: 6874

NVO § 7 Abs. 3

Der § 7 Abs. 3 NVO wurde hier schon einmal genannt. Die allgemeinen für die Bewertung der Leistungen in den einzelnen Fächern (...) maßgebenden Kriterien hat der Fachlehrer den Schülern (...) darzulegen. Dieser Absatz wurde zur Klärung der topic-Frage in diesem Thread als nicht eindeutig einschlägig...
von indubio
11.07.09, 22:26
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: identische Klassenarbeit in versch. Parallelklassen
Antworten: 19
Zugriffe: 4095

Erdkunde Kl. 5 Abfrage von Lehrbuch-Wissen. Hm. Also die Gymnasial-Eltern, die ich kenne, machen sich eher Sorgen, ob der in die unteren Klassen gestopfte Lernstoff im G8 nicht zu viel ist für die Kinder. Die würden sich über eine solche, aus der "Arbeitseffizienz" des Lehrers geborene Aufweichung ...
von indubio
11.07.09, 13:35
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: identische Klassenarbeit in versch. Parallelklassen
Antworten: 19
Zugriffe: 4095

um welches Fach an dem baden-württembergischen Gymnasium gehts eigentlich? Erdkunde Kl. 5 Abfrage von Lehrbuch-Wissen. Es geht also nicht um eine Interpretation eines Gedichtes in Deutsch oder Englisch. Ähnliche Praxis bei Mathe Kl. 7 Gymnasium. Der Schüler, der als Zweiter schreibt, wird eine gute...
von indubio
11.07.09, 12:54
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: identische Klassenarbeit in versch. Parallelklassen
Antworten: 19
Zugriffe: 4095

Nun hinkt der Vergleich, weil eine Abiturprüfung eine höhere Bedeutung hat als eine Klassenarbeit. Er hinkt vor allem deshalb, weil da einer sich einen Vorteil gegenüber den anderen verschafft. Wenn ich das weiter denke, wäre es nicht verwerflich, wenn die hessischen Schüler in Deutsch zuerst schre...