Die Suche ergab 2112 Treffer

von edy
17.11.15, 20:51
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Notarvertrag - Kindesunterhalt - abweichende Vereinbarungen
Antworten: 3
Zugriffe: 515

Re: Notarvertrag - Kindesunterhalt - abweichende Vereinbarun

Hallo Yvonne,

der Vertrag ist ein Titel,

er ist so lange gültig bis er entweder abgeändert wird (Änderungsklage) oder vom Inhaber herausgegeben wird,
oder der Inhaber versichert schriftlich, auf eine Vollstreckung aus dem Titel zu verzichten.

lg
edy
von edy
14.11.15, 23:32
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Scheidung der Eltern, ein Elternteil hat Schenkung gemacht
Antworten: 7
Zugriffe: 655

Re: Scheidung der Eltern, ein Elternteil hat Schenkung gemac

Hallo,

dann ist der eingetragene Teil evtl. das Anfangsvermögen.

Um sicher zu gehen würde ich empfehlen diese Frage mal einem Fachanwalt f.Familienrecht zu stellen.

Gerne auch im Internet.( die 50€ könnten sich rentieren).

lg
edy
von edy
14.11.15, 23:26
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Scheidung der Eltern, ein Elternteil hat Schenkung gemacht
Antworten: 7
Zugriffe: 655

Re: Scheidung der Eltern, ein Elternteil hat Schenkung gemac

Hallo, Mutter hat Sohn vor 9 Jahren eine Schenkung gemacht. Weiterhin Unterstützung bei der haus Finanzierung. Dies ist mit grundbucheintrag getätigt. m.E. bekam die Mutter durch die Schenkung eine Gegeleistung in form eines Anteiles des Hauses.(GB-Eintrag) Dieser Anteil kommt in ihr Endvermögen. lg...
von edy
13.11.15, 18:29
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuererstattung mit meiner Frau -> Kindesunterhalt
Antworten: 1
Zugriffe: 388

Re: Steuererstattung mit meiner Frau -> Kindesunterhalt

Hallo Wir_Neugieren,

Dein Steuerberater kann deine Steuer- Erstattung/Nachzahlung nur für dich ( Steuerklasse 1 ) ermitteln.

lg
edy
von edy
10.11.15, 16:01
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhalt und neu verheiratet -Berechnung korrekt?
Antworten: 5
Zugriffe: 818

Re: Unterhalt und neu verheiratet -Berechnung korrekt?

Hallo Wusel,

Die Düsseldorfer T. geht grundsätzlich nicht vom Netto, sondern vom bereinigtem

Netto aus.

lg
edy
von edy
07.11.15, 17:50
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Trennungsunterhalt / einstweilige Verfügung
Antworten: 5
Zugriffe: 418

Re: Trennungsunterhalt / einstweilige Verfügung

Hallo Merula,

Ich denke er muss weiterzahlen.

Die mündliche Verhandlung könnte ja auch gegen ihn ausgehen.

lg
edy
von edy
07.11.15, 14:01
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Jugendamtsmitarbeiter
Antworten: 6
Zugriffe: 636

Re: Jugendamtsmitarbeiter

Hallo Vanessa,

Die Frage ist doch auch ob ein anderes JA helfen könnte?

Wie werden die Kinder denn vernachlässigt?

lg
edy
von edy
06.11.15, 18:00
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Titulierung & Anwalt
Antworten: 4
Zugriffe: 615

Re: Titulierung & Anwalt

Hallo Hubert,

Geh doch mal persönlich zum Termin in die Kanzlei.

lg
edy
von edy
06.11.15, 09:27
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: arglistige Täuschung ? oder nicht ?
Antworten: 6
Zugriffe: 551

Re: arglistige Täuschung ? oder nicht ?

Hallo Jeniffer,

Ich würde auf jeden Fall sofort die Trennung vollziehen.

Am besten mit getrennten Wohnungen / Bankkonten usw.

Seine Schulden bleiben seine Schulden.

lg
edy
von edy
06.11.15, 08:25
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Fallbeispiel-Berechnung Unterhalt
Antworten: 6
Zugriffe: 339

Re: Fallbeispiel-Berechnung Unterhalt

Hallo Wusel,

Das OLG FFM (Leitlinien) schreibt dazu:

Für die Haftungsquote gilt
Nr.13.3. Ein Elternteil hat jedoch höchstens den Unterhalt zu leisten, der sich allein aus
seinem Einkommen aus der Düsseldorfer Tabelle ergibt.


lg
edy
von edy
03.11.15, 14:03
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Titulierung & Anwalt
Antworten: 4
Zugriffe: 615

Re: Titulierung & Anwalt

Hallo hbtplk2,

Du möchtest einen Titel abändern lassen?

lg
edy
von edy
31.10.15, 09:56
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhalt nach Staatsexamen
Antworten: 1
Zugriffe: 443

Re: Unterhalt nach Staatsexamen

hilfehilfe34,

Wird die Tochter denn für die 2.Prüfung 8 Std. täglich lernen ?

Sie hat doch bestimmt Zeit ihren Unterhalt selbst zu verdienen?

lg
edy
von edy
30.10.15, 14:37
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Pfändung- Kindesunterhalt bei mehreren AG
Antworten: 4
Zugriffe: 354

Re: Pfändung- Kindesunterhalt bei mehreren AG

Hallo, Falls der Unterhaltszahlende versäumt, seiner Unterhaltspflicht nachzukommen, muss er mit einer Unterhaltspflichtverletzungsklage rechnen. Damit einher geht die Unterhaltspfändung - auch über die in § 850c ZPO festgelegten Freigrenzen hinaus. Gepfändet wird Lohnnettoeinkommen, mögliche Nebene...
von edy
27.10.15, 23:12
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Vollfinanzierung nach 6 Monaten Trennung
Antworten: 7
Zugriffe: 682

Re: Vollfinanzierung nach 6 Monaten Trennung

Hallo Dylan1,

Die Frage ist doch ob alles finanziell machbar ist?

Sind die 4 Kinder auch deine Kinder?

Kann die Noch-Frau arbeiten gehen?

Sie wird doch bestimmt Trenungsunterhalt fordern?

lg
edy
von edy
10.10.15, 15:07
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhaltsfähigkeit, Selbständig, Vorjahre offenlegen
Antworten: 7
Zugriffe: 826

Re: Unterhaltsfähigkeit, Selbständig, Vorjahre offenlegen

Hallo,

Bei Selbstständigkeit wird i.d.R. das durchschnittliche Einkommen der letzten 36 Monate zur Berechnung genommen.
Markus234 hat geschrieben:Dies ist ja nicht mit geringem Aufwand und Kosten (Steuerberater) verbunden.
Es gibt doch für jedes Jahr einen Steuerbescheid?

lg
edy