Die Suche ergab 62 Treffer

von tinalisatina
13.12.16, 18:08
Forum: Gesellschafts- u. Handelsrecht
Thema: Frist bei Widerruf einer Rechnung
Antworten: 8
Zugriffe: 1011

Frist bei Widerruf einer Rechnung

Hallo, angenommen Grafikerin T kauft sich einen gebrauchten Computer von einem Händler, also mit Gewährleistung. Nach einer Woche hat das Teil einen Defekt und wandert zum Händler, der verspricht, sich darum zu kümmern. Das Teil wird repariert und abgeholt. Und eine Woche später kommt per Post eine ...
von tinalisatina
29.11.16, 08:42
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Wer hat das Recht am Kauf
Antworten: 1
Zugriffe: 279

Wer hat das Recht am Kauf

Hallo, neulich im Supermarkt. Die Dame vor mir an der Kasse hat einen größeren Einkauf, unter anderem eine Küchenmaschine aus dem Angebot. Sie legt alles aufs Band und die Kassiererin fängt an, einzutippen. In dem Moment, aber bevor die Küchenmaschine eingetippt wurde, kommt ein anderer Verkäufer, n...
von tinalisatina
20.05.15, 14:13
Forum: Medien u. Wettbewerb
Thema: Rabattaktion ohne Datum
Antworten: 1
Zugriffe: 913

Rabattaktion ohne Datum

Der Shop XY macht einen Räumungsverkaut und schaltet dafür Anzeigen. 20 % gibt es auf alles - mehr steht dazu nicht geschrieben. 1) Kann der Verkäufer drei Tage später sagen: Sorry, aber der Räumungsverkauf war nur bis gestern? 2) Kann Kundin T acht Wochen später noch kommen und die 20 % verlangen? ...
von tinalisatina
19.11.13, 13:31
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Verzug erst durch Mahnung?
Antworten: 2
Zugriffe: 184

Re: Verzug erst durch Mahnung?

Sehr gute Erklärung auf der Seite. Auch für die unterschiedliche Handhabung bei Unternehmern.
Danke
tlt
von tinalisatina
19.11.13, 10:20
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Verzug erst durch Mahnung?
Antworten: 2
Zugriffe: 184

Verzug erst durch Mahnung?

Hallo, S bezieht eine Leistung von T. Diese ist unbesrtitten. Da S auf die Rechnung von T nicht reagiert, schickt T eine Zahlungserinnerung hinterher. Darauf ist ein moderater Betrag an Mahngebühren enthalten. S meint nun, dass diese nicht angebracht wären, denn S wäre erst durch die Erinnerung in V...
von tinalisatina
01.07.13, 06:37
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Inkasso-Eintreiberei
Antworten: 4
Zugriffe: 348

Re: Inkasso-Eintreiberei

Dem man dann einfach widerspricht, Grund muss ja nichtmal angegeben werden. Klar, nur - wenn sich derjenige die Mühe macht, einen Mahnbescheid zu veranlassen, dann könnte ja mehr dahinter stecken als nur ein Betrugsversuch. Ja, einerseits kann ich schon nachvollziehen, dass man das Einschreiben abh...
von tinalisatina
04.07.12, 10:12
Forum: Reiserecht
Thema: Rückzahlung bei Flugstornierung durch Fluglinie
Antworten: 2
Zugriffe: 645

Re: Rückzahlung bei Flugstornierung durch Fluglinie

Sofern die Flugtermine des alten und neuen Fluges gleich sind und beider Flugpreis in der gleichen Prämienstaffel liegt, kann die Versicherung bestehen bleiben. Im Moment wurde noch gar kein Flug zu vernünftigen Konditionen gefunden :evil: Durch die Stornierung seites der Gesellschaft wird die Vers...
von tinalisatina
04.07.12, 06:31
Forum: Reiserecht
Thema: Rückzahlung bei Flugstornierung durch Fluglinie
Antworten: 2
Zugriffe: 645

Rückzahlung bei Flugstornierung durch Fluglinie

Fluggast T bucht einen Linienflieg direkt bei der Airline. Weil sie vorsichtig ist, macht sie auch ein Kreuzchen bei der Reiserücktrittsversicherung. Die Fluglinie storniert allerdings den Flug (ändert ihren Flugplan und den Flug in der Form gibt es nicht mehr). Zusätzlich dazu, dass T sich um einen...
von tinalisatina
06.06.12, 16:57
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Sterbeversicherung nicht für Beerdigung verwendet
Antworten: 4
Zugriffe: 588

Sterbeversicherung nicht für Beerdigung verwendet

Oma O hat eine Sterbeversicherung abgeschlossen und Nichte N als Begünstigte eingetragen. Als die Oma stirbt, organisiert die Nichte die Beerdigung, bezahlt die Kosten aber vom vorhandenen Girokonto. Die Versicherung überweist den Betrag der Sterbeversicherung schließlich an den Bestatter und dieser...
von tinalisatina
04.04.12, 06:48
Forum: Urheber-, Patent- und Markenrecht
Thema: Wer kann Urheber sein?
Antworten: 8
Zugriffe: 745

Wer kann Urheber sein?

Kann eine juristische Person (Firma ...) Urheberrechte für sich beanspruchen oder kann das nicht sein, weil § 7 UrhG ja sagt, dass der Urheber "der Schöpfer" des Werkes ist? Und die juristische Person selbst hat ja nichts geschöpft :ostern:
von tinalisatina
25.11.11, 12:39
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Kosten für Mahnverfahren
Antworten: 1
Zugriffe: 114

Kosten für Mahnverfahren

Grafikerin T hat für Kunde A einige Dinge (Briefpapier, Flyer etc.) erstellt. Kontakt verläuft eher schleppend, Infos von Kunde kommen nicht. T arbeitet, so weit das geht, die Dinge aus. Etwa auf halber Strecke ruft der Kunde an und teilt mit, dass er nicht mehr an einer Zusammenarbeit interssiert i...
von tinalisatina
28.07.11, 06:24
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Mit oder ohne MwSt
Antworten: 1
Zugriffe: 101

Mit oder ohne MwSt

Hoffentlich das richtige Brett, sonst bitte verschubsen: Unternehmer A bietet im Internet, aber auch in Prospekten, für seine komplexen Dienstleistungen eigentlich nur allgemein informierende Seiten. Jetzt kommt ein "richtiges" Produkte, inklusive Preisangabe. Das Produkt richtet sich in erster Lini...
von tinalisatina
05.07.11, 08:59
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Falsches Produkt geliefert, jetzt nach Forderung
Antworten: 20
Zugriffe: 681

Falsches Produkt geliefert, jetzt nach Forderung

Hallo, Kundin T hat zwei Laptop via Internet gekauft. Die Ware kommt per Nachname, wird bezahlt und alles ist soweit ok. Nach einer Woche kommt ein Schreiben vom Versand, dass im Laptop ein anderer, teurerer Prozessor eingebaut ist und 100 Euro pro Laptop nachzuzahlen sind oder die Ware zurückzusend...
von tinalisatina
16.05.11, 11:25
Forum: Medien u. Wettbewerb
Thema: Impressumsangabe bei Stand-Alone-Newslettern
Antworten: 4
Zugriffe: 370

Re: Impressumsangabe bei Stand-Alone-Newslettern

Sie haben das schriftlich, dass die Empfaenger mit einem Nesletter einverstanden sind? Ja. Und der Verkaeufer der Adressen haftet auch fuer diese Aussage? Ganz sicher? Ja Im Impressum muss derjenige genannt werden der dafuer verantwortlich ist. Eben, das ist ja die Frage. Zum einen geht es um den "...
von tinalisatina
16.05.11, 07:46
Forum: Medien u. Wettbewerb
Thema: Impressumsangabe bei Stand-Alone-Newslettern
Antworten: 4
Zugriffe: 370

Impressumsangabe bei Stand-Alone-Newslettern

Guten Morgen, Unternehmen A möchte gerne elektronische Newsletter versenden und kauft dazu Adressen von Dienstleister B. Dieser hat die Einwillligung der Adressbesitzer, dass Werbung/Newsletter gesendet werden darf. Welches Impressum muss unter dem Newsletter sein? Das des Dienstleisters (Adresseign...