Die Suche ergab 58 Treffer

von DummeFrage
10.08.12, 09:01
Forum: Sozialrecht
Thema: BaFöG Sonderfall
Antworten: 3
Zugriffe: 937

BaFöG Sonderfall

ein wie ich finde nicht alltäglicher Fall. A studiert und möchte Leistungen nach BaFöG erhalten. A hat Abitur gemacht, danach ein Jahr als Hilfskraft vollzeit gearbeitet. Anschließend 2,5 Jahre Berufsausbildung mit Abschluss, Unterhaltszahlung durch den Vater, keine Unterstützung durch die Mutter. 1...
von DummeFrage
10.08.12, 08:16
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Vertrag befristet, nach Ablauf Weiterbeschäftigung
Antworten: 3
Zugriffe: 154

Vertrag befristet, nach Ablauf Weiterbeschäftigung

A ist AN bei B. Sie hatten zu Beginn von As Beschäftigung einen einjährig befristeten Arbeitsvertrag schriftlich ausgehandelt. Nach dem einen Jahr ist nichts geschehen, A wird weiterhin beschäftigt, eine Vertragsverlängerung wird nicht verschriftlicht. Nun arbeitet A insgesamt schon 1 Jahr und 7 Mon...
von DummeFrage
10.07.12, 01:31
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Anzeige wegen Unterschlagung zurück ziehen
Antworten: 14
Zugriffe: 5114

Re: Anzeige wegen Unterschlagung zurück ziehen

Mich wuerde einfach mal interessieren, wie die Sache gewertet wuerde, wenn der B bei einer Vernehmung angibt, die Sachen, trotz mehrfacher Herausgabeaufforderung des A, nicht heraus zu geben, da er A einen Denkzettel verpassen will oder ihn fuer ein zwischenmenschliches Fehlverhalten bestra hfen will.
von DummeFrage
02.07.12, 23:56
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Anzeige wegen Unterschlagung zurück ziehen
Antworten: 14
Zugriffe: 5114

Re: Anzeige wegen Unterschlagung zurück ziehen

Weil das Vorenthalten des Eigentums seit ueber 6 Monaten anhaelt und seit gleicher Zeit staendig aufgefordert wurde die Dinge herauszugeben. Gegenueber unbeteiligten Dritten gab der B an, er werde die Dinge derzeit nicht zurueck geben wollen, da er sauer auf A sei. Die Aufforderung zur Herausgabe wu...
von DummeFrage
02.07.12, 18:10
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Anzeige wegen Unterschlagung zurück ziehen
Antworten: 14
Zugriffe: 5114

Anzeige wegen Unterschlagung zurück ziehen

Hallo, A hat dem B Eigentum in freundschaftlicher Absicht zur Leihgabe überlassen. B kündigt A die Freundschaft auf. A fordert B mehrfach auf, das geliehende Eigentum zurück zu geben. B reagiert nicht. Da A Zeugen bennen kann, die diese Leihgabe bestätigen können, stellt er Strafanzeige wegen Unters...
von DummeFrage
10.02.12, 16:47
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Gerichtlichem titel wiedersprechen
Antworten: 3
Zugriffe: 214

Gerichtlichem titel wiedersprechen

A fordert von B Geld, dass B angeblich schuldet. B ist sich keiner Schuld bewusst. Daher kontaktiert A einen RA, der einen "bösen" Brief mit einer Forderung und Fristsetzung sendet. Da B nicht reagiert beantragt A einen Mahnbescheid beim Amtsgericht. Muss B dem ganzen begründet widersprechen oder de...
von DummeFrage
13.01.11, 20:30
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Unklarheit Überstundenregelung
Antworten: 3
Zugriffe: 179

Unklarheit Überstundenregelung

Hallo zusammen, der AN bekommt einen Arbeitsvertrag vorgelegt, indem im § zur Arbeitszeit es zum Thema Überstunden heißt: "4. Aufgelaufene Arbeitszeit, die über die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit hinausgeht, wird vorrangig im Rahmen des Arbeitszeitkontos ausgeglichen. 5. Der Arbeitsnehmer ist ...
von DummeFrage
12.12.10, 16:12
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Tarifvertrag einer Hilfsorganisation für alle bindend?
Antworten: 12
Zugriffe: 1507

Re: Tarifvertrag einer Hilfsorganisation für alle bindend?

Ronny, die Formulierung meinerseits war sicher nicht sehr elegant. Aber es ist für einen erfahrenen Menschen wohl nachvollziehbar, dass Rechtsvorschriften nicht in jeder Lebenslage in der Berufspraxis einen wirklichen Schutz vor Benachteiligung bieten. Außer einer Kündigung gibt es noch zahlreiche a...
von DummeFrage
10.12.10, 14:34
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Tarifvertrag einer Hilfsorganisation für alle bindend?
Antworten: 12
Zugriffe: 1507

Re: Tarifvertrag einer Hilfsorganisation für alle bindend?

Das soll mir sagen, wenn die MA einer Gewerkschaft beitreten hat diese (Ver)Handlungsmöglichkeiten, ohne dass sich Mitarbeiter gleich für einen Betriebsrat, der unter Umständen mit persönlichen Nachteilen verbunden wäre, opfern müssen?
von DummeFrage
10.12.10, 14:02
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Tarifvertrag einer Hilfsorganisation für alle bindend?
Antworten: 12
Zugriffe: 1507

Re: Tarifvertrag einer Hilfsorganisation für alle bindend?

Die erste Antwort habe ich schon verstanden. Aber wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit, dass eine Belegschaft von im Schnitt 50 Mitarbeitern streiken werden ohne gewerkschaftliche Organisation? Also in vielen Unternehmen die ich kenne muss jeder MA seine Konditionen selbst aushandeln und kennt o...
von DummeFrage
10.12.10, 13:35
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Tarifvertrag einer Hilfsorganisation für alle bindend?
Antworten: 12
Zugriffe: 1507

Re: Tarifvertrag einer Hilfsorganisation für alle bindend?

Also vielleicht ist das jetzt etwas sehr fordernd. Aber kann man einem kleinen einfachen Menschen mal erklären, warum ein Arbeitsgeber einem Verband überhaupt beitritt wenn er sich dann alljährlich mit einer Gewerkschaft auseinander setzen muss, von den anderen nicht-finanziellen Forderungen mal gan...
von DummeFrage
10.12.10, 12:12
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Tarifvertrag einer Hilfsorganisation für alle bindend?
Antworten: 12
Zugriffe: 1507

Tarifvertrag einer Hilfsorganisation für alle bindend?

Hallo, ein bundesweit geltender Tarifvertrag einer großen Hilfsorganisation (nennen wir es das Kreuz) gilt meines Wissens für alle seine Verbände, welche alle eingetragene Vereine (e.V.) sind. Nun würde ich gerne wissen mit welcher Rechtsgrundlage darf ein Verband von diesem Tarifvertrag abweichen u...