Die Suche ergab 43 Treffer

von Uwe Mettmann
11.03.18, 04:39
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Blitzer: Toleranz-Abzug bei Dunkelheit
Antworten: 18
Zugriffe: 1242

Re: Blitzer: Toleranz-Abzug bei Dunkelheit

Macht Überschreitung um 26 km/h und somit einen Punkt. Nun hat A auf mehreren Internetseiten gelesen: Es gilt eine höhere Toleranz für Blitzer bei schlechten Sichtverhältnissen und Nachtfahren. Im Fall von A würde bereits eine Toleranz von 4% dazu führen, dass der Punkt entfällt. Stimmt diese Aussa...
von Uwe Mettmann
25.04.17, 21:11
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort.
Antworten: 30
Zugriffe: 1964

Re: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort.

Und auch Diesr Post beantwortet meine Fragen leider nicht. Weil sie was annehmen, was so nicht ist und auch vermutlich so nie sein kann. So ist es. Ich habe mal einen ähnlichen Fall erlebt (Auto beim Ausparken angebumst -> geschaut und nix gesehen -> beim nach Hause fahren in eine andere Stadt mir ...
von Uwe Mettmann
25.04.17, 18:14
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort.
Antworten: 30
Zugriffe: 1964

Re: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort.

Und nocheinmal: Wir reden nicht über jemanden, der ein Auto angestossen hat, den Schaden gesehen hat, oder der sich nicht dafür interessiert hat. Jedem , der da wegfährt sollte klarsein, dass das strafbar ist und der Führerschein wegsein kann. Wir reden von jemanden, der sich sicher ist, dass er da...
von Uwe Mettmann
24.04.17, 03:02
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort.
Antworten: 30
Zugriffe: 1964

Re: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort.

Was ich aber jetzt nicht verstehe ist das: Warum versucht dann die Polizei die Halterin ausfindig zu machen und mach einen Zettel l an Ihr Auto sich bitte bei der Polizei zu melden ? Hätte dann die Polizei, spätestens nach Besichtigung, nicht sagen müssen, dass , da kein Schaden sichtbar, keine Ber...
von Uwe Mettmann
17.09.15, 06:47
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Mit welcher Strafe kann/muss ich rechnen?
Antworten: 5
Zugriffe: 859

Re: Mit welcher Strafe kann/muss ich rechnen?

Naja, der TE hat seinen Fall nun schon in mindestens 4 unterschiedlichen Foren geschildert, viele, sehr viele Antworten bekommen und hat trotzdem seine Fragen immer und immer wiederholt. Das ging so weit, bis den Usern der Kragen geplatzt. Dann ist er zum nächsten Forum gewandert und das Spiel began...
von Uwe Mettmann
28.07.15, 20:26
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Vorfahrt auf der Autobahn - Rechtslage
Antworten: 37
Zugriffe: 1819

Re: Vorfahrt auf der Autobahn - Rechtslage

Das starke Beschleunigen, worauf die Gefahrenbremsung folgt, hätte sich der Sportwagenfahrer schenken können, da es anscheinend die Verkehrslage nicht zugelassen hat. Nun, wenn sich der Sportwagen auf der Beschleunigungsstreifen in einem üblichen Sicherheitsabstand hinter dem Fahrzeug des TEs befan...
von Uwe Mettmann
14.07.15, 19:41
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Vorfahrt auf der Autobahn - Rechtslage
Antworten: 37
Zugriffe: 1819

Re: Vorfahrt auf der Autobahn - Rechtslage

Das der Sportwagenfahrer auch nicht schuldlos ist, steht außer Frage. Welche Quotelung aber angebracht ist, kann man aufgrund uns nicht bekannter Informationen kaum beurteilen. So ist z.B. unbekannt, ob der Sportwagenfahrer erst auf die Autobahn aufgefahren ist und dann der TE die Geschwindigkeit re...
von Uwe Mettmann
14.07.15, 18:56
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Vorfahrt auf der Autobahn - Rechtslage
Antworten: 37
Zugriffe: 1819

Re: Vorfahrt auf der Autobahn - Rechtslage

Nö, warum sollte ich beleidigt sein?

Ich dachte gestern Porsche gelesen zu haben. Da da Sportwagen steht, habe ich mich wohl geirrt. Was für ein Sportwagen das war, spielt ja auch keine Rolle.


Gruß

Uwe
von Uwe Mettmann
14.07.15, 18:08
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Vorfahrt auf der Autobahn - Rechtslage
Antworten: 37
Zugriffe: 1819

Re: Vorfahrt auf der Autobahn - Rechtslage

Daher denke ich ganz aus der Haftung wäre er nicht raus. Ich hätte senen Anteil aber eher nur auf 25 % geschätzt (von dem zu verteilenden Rest der verschuldensabhängigen Haftung. Hallo, das kann aber auch ganz anders aussehen und der TE würde dann bei einem Unfall mindestens 50% oder gar die Haupth...
von Uwe Mettmann
09.11.14, 19:14
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Autohändler lässt zu schwache Batterie einbauen...
Antworten: 2
Zugriffe: 714

Re: Autohändler lässt zu schwache Batterie einbauen...

Die Batterie ist ein Verschleißteil, da aber der Händler eine neue Batterie eingebaut hat, kann die ja nicht nach einigen Wochen bereits wieder verschlissen sein. Somit entfällt das Argument Verschleißteil. Weiterhin hat man als Käufer zu erwarten, dass eine vom Hersteller vorgegebene Batterie einge...
von Uwe Mettmann
21.02.14, 07:21
Forum: Verkehrsrecht
Thema: bitte löschen!
Antworten: 5
Zugriffe: 393

Re: bitte löschen!

Google findet alles. Hier das Ausgangspost: Die Person A muss auf Grund hoher Schulden ihr PKW verkaufen. Person A ist Hartz4 Empfänger ohne pfändbaren Vermögen und ist zur Zeit zahlungsunfähig. Da kommt die Person B und kauft das Fahrzeug von der Person A ab. Die Person B verpflichtete sich vertrag...
von Uwe Mettmann
08.12.13, 12:19
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Nötigung im Straßenverkehr
Antworten: 11
Zugriffe: 1083

Re: Nötigung im Straßenverkehr

@Uwe_Mettmann: Aus Deinem Namen schließe ich, dass Du dem folgenden Beispiel folgen können müsstest: Hallo Jens, das Mettmann in meinem Nick hat nichts damit zu tun, dass ich in Mettmann oder Umgebung wohne oder gewohnt habe. @Ich selbst bin ein großer Freund davon, Geschwindigkeitsbegrenzungen str...
von Uwe Mettmann
26.10.13, 00:21
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Nötigung im Straßenverkehr
Antworten: 11
Zugriffe: 1083

Re: Nötigung im Straßenverkehr

Hallo cinda05, lasse dich durch solche Drängler nicht aus der Ruhe bringen. Eine Möglichkeit ist, denn Rückspiegel abzublenden und den Hintermann so wenig wie möglich zu beachten. Eins solltest du aber beachten. Wenn jemand hinter dir fährt, der eventuell überholen möchte, so solltest du wann immer ...
von Uwe Mettmann
23.02.13, 12:09
Forum: Mietrecht
Thema: Nachbar richtet Versorgungssperre ein; was tun?
Antworten: 13
Zugriffe: 651

Re: Nachbar richtet Versorgungssperre ein; was tun?

Hallo, für A ist der einzige Ansprechpartner der Zwangsverwalter. Der hat sich darum zu kümmern, dass die Heizung wieder funktioniert und das Wasser wieder angestellt wird. Damit eine zeitliche Dynamik in die ganze Sache kommt, würde ich an A seiner Stelle dem Verwalter per Einschreiben Folgendes mi...