Die Suche ergab 71 Treffer

von AndreasZ.
09.12.15, 16:20
Forum: Mietrecht
Thema: Muss ich überhaupt Betriebskosten zahlen?
Antworten: 17
Zugriffe: 1384

Re: Muss ich überhaupt Betriebskosten zahlen?

Die Formulierung "Pauschale monatliche Vorausleistung ....... Jährlicher Abrechnung" lässt erkennen, dass es sich nicht um eine Pauschale (im Sinne von "unabhängig von den tatsächlichen Kosten") handeln soll, sondern um Vorauszahlungen die jährlich abgerechnet werden. Deshalb wu...
von AndreasZ.
08.12.15, 15:51
Forum: Mietrecht
Thema: Betriebskostenabrechnung formal falsch!
Antworten: 14
Zugriffe: 685

Re: Betriebskostenabrechnung formal falsch!

Um was geht es eigentlich? Ist der Mieter derzeit nicht willens oder finanziell nicht in der Lage die Nachzahlung zu leisten? Die Schilderungen wirken wie das Suchen nach einem Grund nicht zeitnah zahlen müssen. Ne, so ist es nicht. Mir ist nur vor ein paar Tagen aufgefallen, dass der Vermieter ver...
von AndreasZ.
08.12.15, 11:54
Forum: Mietrecht
Thema: Betriebskostenabrechnung formal falsch!
Antworten: 14
Zugriffe: 685

Re: Betriebskostenabrechnung formal falsch!

Ja,danke zunächst für die vielen Tipps! :D Mir sind dann aber noch weitere "Mängel" aufgefallen. Die Rechnung trägt folgenden Titel: "Nebenkostenabrechnung für 2014/2015" Der Vermieter möchte Nebenkosten für 07.14 bis 02/15 zurückerstattet haben. Aber sollen die Abrechnungen denn...
von AndreasZ.
07.12.15, 17:03
Forum: Mietrecht
Thema: Betriebskostenabrechnung formal falsch!
Antworten: 14
Zugriffe: 685

Mahnung! Wie genau läuft das Verfahren ab?

Hallo, habe Anfang September eine Betriebskostenabrechnung erhalten, die einen Nachzahlbetrag enthält. Ich habe nicht bezahlt. Daraufhin erhielt ich im November eine Mahnung. Letzte Zahlfrist ist der 15.12. Die Rechnung enthält eine falsche Quadratmeterzahl. Im Mietvertrag steht 26m². Berechnet wurd...
von AndreasZ.
07.12.15, 14:02
Forum: Mietrecht
Thema: Muss ich überhaupt Betriebskosten zahlen?
Antworten: 17
Zugriffe: 1384

Re: Muss ich überhaupt Betriebskosten zahlen?

Der Vertrag wurde nach 2001 abgeschlossen. Dann wäre die Mieterhöhung nach § 558 durchzusetzen. Aber -nochmal gefragt- ist eine Mieterhöhung das Gleiche wie eine Betriebskostenabrechnung (Als "Endabrechnung, die erstellt wurde, weil man ausgezogen ist)? So weit ich weiß, wird doch im Rahmen der...
von AndreasZ.
05.12.15, 20:24
Forum: Mietrecht
Thema: Betriebskostenabrechnung formal falsch!
Antworten: 14
Zugriffe: 685

Betriebskostenabrechnung formal falsch!

Schönen Guten Abend, was sollte man tun, wenn man festgestellt hat, dass die Betriebskostenabrechnung formal falsch ist? Konkret wurde eine zu hohe Quadratmeterzahl als Berechnungsgrundlage festgelegt. Im Mietvertrag ist diese geringer (26 statt 27 m²) Was noch unzureichend ist, ist, dass lediglich ...
von AndreasZ.
23.11.15, 16:14
Forum: Mietrecht
Thema: Muss ich überhaupt Betriebskosten zahlen?
Antworten: 17
Zugriffe: 1384

Re: Muss ich überhaupt Betriebskosten zahlen?

Hallo,

danke nochmal für die vielen Antworten :D . Habe jetzt eine Mahnung vom Vermieter erhalten, die Rechnung bis zum 15.12. zu begleichen.

Verstehe aber bis jetzt noch nicht, ob ich denn im Recht bin oder nicht. Sollte man zunächst einmal widersprechen?

VG
von AndreasZ.
26.08.15, 18:34
Forum: Mietrecht
Thema: Muss ich überhaupt Betriebskosten zahlen?
Antworten: 17
Zugriffe: 1384

Re: Muss ich überhaupt Betriebskosten zahlen?

Nein, nur über die Wasserkosten kann eine Nebenkostenabrechnung erstellt werden. Danke für die Antwort! Hätte der Vermieter dann auch andere Betriebskosten explizit aufführen müssen? Mich hatte noch der § 3 mit der Erhöhung der Bewirtschaftungskosten stutzig gemacht...Aber das hätte er mir wohl vor...
von AndreasZ.
26.08.15, 17:27
Forum: Mietrecht
Thema: Muss ich überhaupt Betriebskosten zahlen?
Antworten: 17
Zugriffe: 1384

Muss ich überhaupt Betriebskosten zahlen?

Hallo, ich habe die Frage, ob ich überhaupt Betriebskosten zahlen muss: In meinem Mietvertrag steht unter "§ 3 Miete s. Anlage" und "§4 Nebenausgaben" folgendes: § 3 Miete s.Anlage: "Die Miete beträgt monatlich 223, 50 EURO incl. Nebenkosten. Der Vermieter ist berechtigt, je...
von AndreasZ.
13.07.15, 16:28
Forum: Sozialrecht
Thema: 2500 € Bußgeld bezüglich BAföG-Rückzahlung!?
Antworten: 4
Zugriffe: 966

Re: 2500 € Bußgeld bezüglich BAföG-Rückzahlung!?

Das Maximum von 2500€ werden gestellt, wenn man absichtlich das Ganze verschleiert hat, die Summe sehr hoch ist, etc. Dann geht's ja noch. Weiss jemand vielleicht dennoch eine gute Ausrede? Sollte man einfach behaupten, dass man bereits einen Brief verschickt hat? Oder zugeben, dass man es vergesse...
von AndreasZ.
11.07.15, 18:43
Forum: Sozialrecht
Thema: 2500 € Bußgeld bezüglich BAföG-Rückzahlung!?
Antworten: 4
Zugriffe: 966

2500 € Bußgeld bezüglich BAföG-Rückzahlung!?

Sofern man die Veränderung des Einkommens bezüglich der Rückzahlung von BAfög nicht unverzüglich mitteilt, kann man nach § 58 Abs. 1 BAföG mit einer Geldstrafe von 2500 € belangt werden. Im konkreten Fall sei dem Bundesverwaltungsamt eine Einkommensänderung (genau gesagt Wechsel von ALG II in ein Be...