Die Suche ergab 22323 Treffer

von ktown
30.04.09, 11:42
Forum: Baurecht
Thema: Schwimmbad/ Bauschutt Frage
Antworten: 9
Zugriffe: 2540

kann/darf man diese Holzhütte selber einreißen, das Holz, etc. in das Schwimmbad legen und dieses dann - mit was auch immer - zuschütten und daraus dann eine ebene Gartenfläche daraus machen? Ist schwierig zu beantworten, da niemand weiß wie das"Häuschen" wirklich ist. Hinzu kommt noch, d...
von ktown
28.04.09, 10:22
Forum: Baurecht
Thema: Wegerecht oder Durchfahrtsrecht????
Antworten: 6
Zugriffe: 3212

Auf dem eigenen Grundstück kann geparkt werden wie sie wollen. Es dürfen nur Dritte nicht behindert werden. Wobei die Definition eines Wohnweges die Nutzung nur für die Anlieger erlaubt. Soweit wäre dann ein Wohnweg keine Zuwegung für z.B. eine größere Parkgarage. Definition eines Wohnweges: Guckst ...
von ktown
28.04.09, 09:31
Forum: Baurecht
Thema: Wegerecht oder Durchfahrtsrecht????
Antworten: 6
Zugriffe: 3212

Es ist letztlich egal ob privat oder öffentlich. Wenn es sich um ein Wohnweg handelt, dann ist grundsätzlich das parken verboten, da dadurch die Zuwegung für Rettungskräfte versperrt ist.
von ktown
28.04.09, 09:03
Forum: Baurecht
Thema: Wie viel Bordstein darf in NRW abgesenkt sein?
Antworten: 6
Zugriffe: 1288

rockbender hat geschrieben:Das Gründstück muss an die Strasse angepasst werden und nicht andersherum.
Soooo dann erklären sie mal ihre Aussage. Wie soll man das verstehen?

Kurze Antwort für den TE: Bei den meißten Gemeinden muß man das einfach beantragen, damit dies bei der Ausführung berücksichtigt wird.
von ktown
27.04.09, 18:43
Forum: Baurecht
Thema: Zaun wohin?
Antworten: 2
Zugriffe: 879

In §39 des thüringischen Nachbarschaftsrecht ist dies alles geregelt.
von ktown
27.04.09, 18:15
Forum: Mietrecht
Thema: Wirksamkeit Mietvertrag
Antworten: 9
Zugriffe: 811

Re: Wirksamkeit Mietvertrag

RM hat geschrieben:
SLash hat geschrieben: § 612 BGB Vergütung...
Weiter kann man vermutlich kaum neben der Sache liegen... :cry:
Aller Anfang ist schwer.... :wink:
von ktown
27.04.09, 17:24
Forum: Baurecht
Thema: Bodengutachten pflicht? Bundesland Bayern
Antworten: 2
Zugriffe: 3645

Teilweise ja und teilweise nein. Grundsätzlich ist der Architekt bzw. der Statiker in der Pflicht den Baugrund prüfen zu lassen. Sie bekommen aber auch mit einer korrekten Statik ohne Baugrunduntersuchung eine Genehmigung. Letztlich müßen dann der Statiker und der Architekt dafür gerade stehen. Zu 2...
von ktown
27.04.09, 12:33
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gewährleistung bei defekt?
Antworten: 19
Zugriffe: 1579

Zwingen kann man den Kunden nicht.... :wink:
von ktown
27.04.09, 11:07
Forum: Mietrecht
Thema: Löcher durch die Wand
Antworten: 21
Zugriffe: 6246

Strider hat geschrieben:Es wird aber meiner Meinung nach eine bauliche Veränderung sein, die der VM genehmigen muss.
Es ist zwar im geringen Maße eine bauliche Veränderung. Sie ist aber ist aber leicht und ohne größeren Aufwand wieder in den Ursprungszustand zurückführbar und daher genehmigungsfrei.
von ktown
27.04.09, 08:18
Forum: Baurecht
Thema: Sicherungspflicht
Antworten: 3
Zugriffe: 939

Kurz ne dumme Frage dazwischen:
Anscheinend sind beide Häuser im Rohbau fetrig. Wie kann es sein, dass zwischen beiden Haushälften keine Trennwand ist? Wie hätten Nachbar A und B dies für die Zukunft behoben, wenn sie eingezogen wären?
hätten sie ein Vorhang aufgehängt? :wink:
von ktown
27.04.09, 07:56
Forum: Mietrecht
Thema: Wirksamkeit Mietvertrag
Antworten: 9
Zugriffe: 811

War vielleicht etwas vorgegriffen, aber ich ging einfach vom Verhältnis Mieter Vermieter im gewerblichen Sinne aus. Gerade weil die Aussage kam: B entgegnet A das man sich bei Rückgabe schon einigen würde. war für mich klar, dass erstens kein Preisblatt und wahrscheinlich auch keine AGB ausgehändigt...
von ktown
26.04.09, 18:30
Forum: Mietrecht
Thema: Wirksamkeit Mietvertrag
Antworten: 9
Zugriffe: 811

Ich versteh aber nicht ganz... Der Preis war nicht genau vereinbart. Was ist wenn B im Nachhinein ein Preis festlegt der A nicht passt? Wie ist es anhand von §§ zu deuten? Dann müßen A und B in Verhandlungen treten. Sollten sie sich nicht einigen können, dann muß ein Gericht die Billigkeit prüfen u...
von ktown
26.04.09, 18:20
Forum: Mietrecht
Thema: Wirksamkeit Mietvertrag
Antworten: 9
Zugriffe: 811

Ein Rechtsgeschäft kam zustande. Einzig die AGB und der Preisaushang von B wurden nicht Vertragsbestandteil, da dies vor dem zustandekommen des Vertrages A nicht frei zur Verfügung stand.
von ktown
26.04.09, 18:09
Forum: Mietrecht
Thema: Löcher durch die Wand
Antworten: 21
Zugriffe: 6246

Also wären es nur 13mm gewesen, dann wäre es noch OK gewesen.....aber sooooo
von ktown
26.04.09, 17:10
Forum: Mietrecht
Thema: Vermieter räumt ohne Räumungstitel
Antworten: 12
Zugriffe: 1790

Trotzdem sollte man spätestens am Montag einen Anwalt aufsuchen. Sonst geht das Problem gleich in die nächste Runde.