Die Suche ergab 54 Treffer

von Jimmy Bondi
22.11.18, 17:32
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Zusage PR = unterschriebener AV?
Antworten: 16
Zugriffe: 796

Re: Zusage PR = unterschriebener AV?

Zweifel bestehen keine.

Einsatzbereich, Bezahlung ... wurde alles besprochen. Andere Dinge (Urlaub, Probezeit, Kündigungsfrist ...) stehen im TVöD VKA.
von Jimmy Bondi
22.11.18, 14:27
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Zusage PR = unterschriebener AV?
Antworten: 16
Zugriffe: 796

Zusage PR = unterschriebener AV?

Hallo, A hat vom Personaler des potentiellen neuen AGs mitgeteilt bekommen, dass er lt. "Vorstellungsgesprächsgremium" eingestellt werden soll, auch der PR hätte seine Zusage erteilt. Daraufhin hat A mit dem aktuellen AG einen Auflösungsvertrag geschlossen. B sagt A, dass das doch total du...
von Jimmy Bondi
16.11.18, 06:28
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Wann fristgerecht kündigen?
Antworten: 10
Zugriffe: 837

Wann fristgerecht kündigen?

Hallo,

Kündigungsfrist ist 6 Wochen bis zum Quartalsende.

6 Wochen = 42 Tage

Wenn man zum 31.12. kündigen möchte, muss die Kündigung doch am 20.11. beim AG eingehen, oder!? Diese am besten dann vor Ort in Empfang nehmen und quittieren lassen!?

Danke.

Gruß
von Jimmy Bondi
14.11.18, 08:46
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Anspruch auf Resturlaub nach Kündigung ...
Antworten: 7
Zugriffe: 372

Re: Anspruch auf Resturlaub nach Kündigung ...

Es geht mir darum, dass der AN das Recht hat, Resturlaub möglichst restlos nehmen zu dürfen, wenn Resturlaub > Rest-Arbeitstage sind. Nein hat ernicht. Der AG kann die Gewährung des Urlaubs ablehnen aus dringenden betrieblichen Belangen (§ 7 Abs 1). Ok, danke. D. h., er muss das schriftlich? begrün...
von Jimmy Bondi
13.11.18, 21:25
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Anspruch auf Resturlaub nach Kündigung ...
Antworten: 7
Zugriffe: 372

Re: Anspruch auf Resturlaub nach Kündigung ...

Gehen wir mal davon aus, dass der Urlaub 1) beantragt und diesem eingewilligt wurde 2) aufgrund gewisser Faktoren gar nicht (mehr) entsprechend rechtzeitig beantragt und diesem eingewilligt werden konnte In 7, 4 BUrlG geht es ja doch nur um die Abgeltung, oder!? Im Umkehrschluss bedeutet das aber do...
von Jimmy Bondi
13.11.18, 20:06
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Anspruch auf Resturlaub nach Kündigung ...
Antworten: 7
Zugriffe: 372

Anspruch auf Resturlaub nach Kündigung ...

Hallo, ein AN hat noch mehr Resturlaubstage, als Arbeitstage bis zum letzten Tag des Arbeitsverhältnisses. Hat der AN jetzt generellen Anspruch auf diese Urlaubstage, muss der AG dem AN ihm diese gewähren oder gibt es Ausnahmen, in denen der AN noch weiterarbeiten muss? Spielt es eine Rolle, ob 1) f...
von Jimmy Bondi
22.10.18, 12:20
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Muss der AG den medizinischen Dienst beauftragen
Antworten: 6
Zugriffe: 292

Re: Muss der AG den medizinischen Dienst beauftragen

Oh Mann, sorry. Dezimalzahlen ne super Sache, wenns um Jahre und Monate geht! xD Habs oben editiert! ;-) Meinst "caeruleus"? ;-) Wie stellt der MDK denn einen Betrug fest? Die gucken sich an, welche Diagnosen es gab und gibt und gucken sich den AN an? Aber wie wollen die feststellen, ob nu...
von Jimmy Bondi
22.10.18, 11:29
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Muss der AG den medizinischen Dienst beauftragen
Antworten: 6
Zugriffe: 292

Muss der AG den medizinischen Dienst beauftragen

Hallo, mal rein angenommen, ein Schwerbehinderter hat einen 2-Jahresvertrag, sachrgundlos, 16 Monate sind rum, es wurde keine weitere Beschâftigung in Aussicht gestellt, nun ist der Schwerbehinderte alle naselang krank, mal von dem Arzt, mal von dem, fast bei jeder AU ein anderer Arzt. Der AG will d...
von Jimmy Bondi
21.10.18, 23:01
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Sind das Wegeunfälle?
Antworten: 4
Zugriffe: 530

Sind das Wegeunfälle?

Hallo, mal bitte für mich zum Verständnis, man hört ja einiges, was von den folgenden Beispielen sind Wegeunfälle (AN müsste am entsprechenden Tag arbeiten, hat keinen Urlaub, ist nicht krank, Firma ist geöffnet und Unfälle finden vor der Arbeit statt, also morgens vor der normalschichtigen Arbeit, ...
von Jimmy Bondi
18.10.18, 18:22
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitsrechtliche Spitzfindigkeit oder Kindergarten?
Antworten: 15
Zugriffe: 796

Re: Arbeitsrechtliche Spitzfindigkeit oder Kindergarten?

Da der AG das nicht darf (einen ehemalig sachgrundlos Befristeten erneut sachgrunds betristet anstellen) und der AN das dann dennoch tut (sich erneut auf diese Stelle bewerben) ... Der AG darf den Mitarbeiter sehr wohl nach vorheriger sachgrundloser Befristung sachgrundlos befristet einstellen. Es ...
von Jimmy Bondi
18.10.18, 16:50
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitsrechtliche Spitzfindigkeit oder Kindergarten?
Antworten: 15
Zugriffe: 796

Re: Arbeitsrechtliche Spitzfindigkeit oder Kindergarten?

Ja, das "darf" war nicht korrekt. Besser wäre gewesen "sollte nicht nochmal" oder so. Na ja, nehmen wir mal an, der "Bekannte" kennt sich aus, eine Bewerbung, besonders wenn er schonmal da im selben Bereich gearbeitet hat, ist doch ruckzuck geschrieben und online versch...
von Jimmy Bondi
18.10.18, 13:45
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitsrechtliche Spitzfindigkeit oder Kindergarten?
Antworten: 15
Zugriffe: 796

Re: Arbeitsrechtliche Spitzfindigkeit oder Kindergarten?

Da der AG das nicht darf (einen ehemalig sachgrundlos Befristeten erneut sachgrunds betristet anstellen) und der AN das dann dennoch tut (sich erneut auf diese Stelle bewerben) ...

Sorry, klang zuerst bisschen komisch und missverständlich.
von Jimmy Bondi
18.10.18, 11:49
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitsrechtliche Spitzfindigkeit oder Kindergarten?
Antworten: 15
Zugriffe: 796

Re: Arbeitsrechtliche Spitzfindigkeit oder Kindergarten?

Da der AG das nicht darf und dann dennoch tut, hat sich der "Bekannte" eine unbefristete Stelle erschlichen. Vielleicht ist das ja das Ziel? ;-) Versuchen kann mans ja!
von Jimmy Bondi
18.10.18, 05:37
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Kann so ein AG das AGG umgehen?
Antworten: 27
Zugriffe: 1386

Re: Kann so ein AG das AGG umgehen?

Sorry, wenn ich nochmal auf evtl. vorhandene Gerichtsurteile zurückkommen möchte. Ich habe inzwischen mal selbst nach solchen gesucht, z. B. auf dejure, aber keine gefunden. Vielleicht gibt es tatsächlich noch kein solches Urteil, was diessm fiktiven Fall entspricht!? Was mir aber in den gefundenen ...
von Jimmy Bondi
16.10.18, 17:10
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Kann so ein AG das AGG umgehen?
Antworten: 27
Zugriffe: 1386

Re: Kann so ein AG das AGG umgehen?

Kriterien die nicht ausgeschrieben wurden dürfen nicht mal abgefragt werden. Eine Stellenausschreibung muss alle Anforderungen enthalten die nicht selbstverständlich sind. Ansonsten handelt es sich nicht um ein transparentes faires Verfahren welches anfechtbar ist. D. h., steht in einer Anzeige z. ...