Die Suche ergab 772 Treffer

von Altbauer
29.08.15, 18:31
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Zu welchen Maßnahmen ist ein Schulleiter verpflichtet ?
Antworten: 10
Zugriffe: 1235

Re: Zu welchen Maßnahmen ist ein Schulleiter verpflichtet ?

Bitte den einführenden Text lesen !! -- Gespräche / Meldung mit Lehrerin + Schulleiter + staatl. Schulamt haben ja schon stattgefunden ! Die Beweislage ist auch nicht schlecht (Mitschüler + ein Nachbar) Man wird jetzt wohl schon juristisch werden müssen : also : Anzeige gegen den Schulleiter ( wg. h...
von Altbauer
29.08.15, 15:55
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Unrichtiger Bußgeldbescheid
Antworten: 15
Zugriffe: 2172

Re: Unrichtiger Bußgeldbescheid

Pardon, ich muss richtig stellen

Es war kein Bußgeldbescheid, sondern ein Zeugenfragebogen mit Zahlungsangebot !

Es bleibt aber dabei :
Der Halter ist überzeugt davon, dass das Auto nicht zu dieser Zeit und in dieser Gegend gefahren ist
und er möchte halt gerne das Beweisfoto sehen !
von Altbauer
29.08.15, 14:39
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Unrichtiger Bußgeldbescheid
Antworten: 15
Zugriffe: 2172

Unrichtiger Bußgeldbescheid

Es dürfte durchaus vorkommen : Ein Halter eines Kfz erhält einen Bußgeldbescheid. Ihm wird vorgeworfen, 9 km/h zu schnell gefahren zu sein. ( 15 €) Die Beweismittel (Foto / etc) werden genannt, aber nicht auf dem Bescheid ausgedruckt. Es ist ja eigentlich keine große Sache, aber : Der Kfz-Halter wei...
von Altbauer
29.08.15, 14:31
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Zu welchen Maßnahmen ist ein Schulleiter verpflichtet ?
Antworten: 10
Zugriffe: 1235

Zu welchen Maßnahmen ist ein Schulleiter verpflichtet ?

Nehmen wir einmal an: Klein Max besucht die 4. Klasse einer Grundschule. (Baden-Württemberg) In der Klasse hat eine Gruppe von 4-5 Schul"kameraden" es sich zum alltäglichen Sport gemacht, Max das Leben recht schwer zu machen. In jeder (aber auch wirklich jeder !)Pause wird er gehänselt und...
von Altbauer
11.08.15, 15:24
Forum: Schadens- u. Produkthaftungsrecht
Thema: Wann geheört einem ein Freilaufkater ?
Antworten: 4
Zugriffe: 1056

Re: Wann geheört einem ein Freilaufkater ?

Herzlichen Dank Das klärt schon mal die Definitionen. Aber wie sieht es nun im geschilderten Fall aus? Herr A behauptet ja, dass der Kater nur als Besuch geduldet ist. Ist er etwa nun ohne es zu ahnen zum Halter geworden ? Es wäre ja eine andere Sache, wenn er den Kater als zugelaufenes Tier (sozusa...
von Altbauer
11.08.15, 10:16
Forum: Schadens- u. Produkthaftungsrecht
Thema: Wann geheört einem ein Freilaufkater ?
Antworten: 4
Zugriffe: 1056

Wann geheört einem ein Freilaufkater ?

Eigentümer von Tieren haften für Schäden, die diese Tiere anrichten. - Aber wann ist man Eigentümer ? Nehmen wir mal folgendes an: In einer Wohnsiedlung taucht ein ausgewachsener großer "Kampfkater" (Freigänger) auf. Niemand weis, wo er herkommt, niemand kennt seinem Eigentümer. Der Kater ...
von Altbauer
08.08.15, 19:39
Forum: Schadens- u. Produkthaftungsrecht
Thema: Kann man Eltern doch für Kinder haften lassen ?
Antworten: 11
Zugriffe: 1257

Re: Kann man Eltern doch für Kinder haften lassen ?

Nochmal die Frage:
Hätte so ein Brief überhaupt eine juristische Bedeutung?

Ich könnte mir vorstellen, dass durch so einen Brief die Kenntnis der Eltern
vom Verhalten ihres Sohnes belegt wäre!
von Altbauer
08.08.15, 16:12
Forum: Schadens- u. Produkthaftungsrecht
Thema: Kann man Eltern doch für Kinder haften lassen ?
Antworten: 11
Zugriffe: 1257

Kann man Eltern doch für Kinder haften lassen ?

Falls ich hier im falschen Forum bin, bitte verschieben! Wir wissen mittlerweile : Ein Prinzip "Eltern haften für ihre minderjährigen Kinder" gibt es so nicht. Ich konstruiere mal folgenden Fall : Klein Mäxchen (5 Jahre alt) neigt zu einigem Übermut. Er stellt nichts wirklich schlimmes an,...
von Altbauer
26.07.15, 19:04
Forum: Schadens- u. Produkthaftungsrecht
Thema: Kostenberechnung bei Teilverschulden
Antworten: 19
Zugriffe: 1812

Re: Kostenberechnung bei Teilverschulden

Danke für die Beiträge. Aber nochmal zur Kostenverteilung: Der Kleinwagenfahrer wäre natürlich sehr daran interessiert,dass die 50:50 Schuldzuweisung dazu führen würde, dass jeder einfach seinen eigenen Schaden zahlt. in diesem Falle würde er den Schaden dann evtl. ohne seine versicherung tragen. De...
von Altbauer
26.07.15, 18:08
Forum: Schadens- u. Produkthaftungsrecht
Thema: Kostenberechnung bei Teilverschulden
Antworten: 19
Zugriffe: 1812

Kostenberechnung bei Teilverschulden

Nach Verkehrsunfällen kommt es immer wieder vor,dass das Gericht beiden Parteien jeweils eine Teilschuld zuweist. Nehmen wir mal den folgenden Fall: Fahrer I mit 14 Jahre altem Kleinwagen ( Wert laut Gutachter 1500 €) hat einen Unfall mit Fahrer II mit nagelneuem Luxussportwagen (Wert keine Ahnung ,...
von Altbauer
13.07.15, 15:43
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Infopflicht des NG`s über Aussschlagung einer Miterbin
Antworten: 14
Zugriffe: 674

Re: Infopflicht des NG`s über Aussschlagung einer Miterbin

Die Antworten (und auch die Fragestellung) habe ich bis dato dahingehend verstanden, ob das Nachlassgericht von sich aus die verbleibenden Miterben über die Ausschlagung informieren muss. - Muss das Gericht denn Auskunft erteilen, wenn ein Miterbe anfragt, ob irgendwelche anderen Miterben ausgeschla...
von Altbauer
11.07.15, 10:21
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Minderjähriger Erbe - Ausschlagung wurde nicht genehmigt
Antworten: 15
Zugriffe: 1258

Re: Minderjähriger Erbe - Ausschlagung wurde nicht genehmigt

leider ist mir eine kleine Ungenauigkeit unterlaufen :

"Dass die Mutter dies nicht tun will "

bezieht sich darauf : Sie will die Verwaltung (und die Verantwortung dafür) des Erbes nicht übernehmen !

tschuldigung !
von Altbauer
11.07.15, 10:18
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Minderjähriger Erbe - Ausschlagung wurde nicht genehmigt
Antworten: 15
Zugriffe: 1258

Re: Minderjähriger Erbe - Ausschlagung wurde nicht genehmigt

Recht herzlichen Dank für alle aufschlussreichen Beiträge Irgendwie beginnt mir das Thema aber einfach Spaß zu machen! Also, falls noch jemand Lust dazu hat, das Thema weiter zu vertiefen: Die Eltern eines noch nicht volljährigen Erben sind also in der Pflicht´, sein Vermögen zu verwalten, obwohl si...
von Altbauer
09.07.15, 23:19
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Minderjähriger Erbe - Ausschlagung wurde nicht genehmigt
Antworten: 15
Zugriffe: 1258

Re: Minderjähriger Erbe - Ausschlagung wurde nicht genehmigt

Vielen Dank für die Beiträge. Der Hinweis auf § 1629a BGB war durchaus hilfreich! Eigentlich wäre das Thema damit ja geklärt. Aber falls noch jemand Lust hat, den Fall weiter auszudiskutieren: - Wenn der Junge bei Volljährigkeit nur die "Schrottimmobilie" besitzt + Schulden die im Zusammen...
von Altbauer
09.07.15, 17:57
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Minderjähriger Erbe - Ausschlagung wurde nicht genehmigt
Antworten: 15
Zugriffe: 1258

Re: Minderjähriger Erbe - Ausschlagung wurde nicht genehmigt

Danke für die Tipps Nachfrage : -Darf jetzt Die Mutter die "Bruchbude" so einfach verkaufen? schließlich ist hier das Vormundschaftsgericht mit im Spiel. - Zum Beitrag von "questionable content" : Sie können mir sicher erklären wie Sie nun auf die Bildzeitung kommen ? Inwiefern k...