Leitungen und Kabel von Klimagerät an Außenwand

Öffentliches und privates Baurecht, Bebauungsrecht, Nachbarrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Riesling
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 20.12.05, 21:56

Leitungen und Kabel von Klimagerät an Außenwand

Beitrag von Riesling »

Guten Tag,

folgender angenommener Sachverhalt treibt mich um:

Familie A lässt Ihr Haus mit einer Klimaanlage ausstatten. Die Kabel und Leitungen der Klimaanlage führen über die Außenwand auf das Dach.
Dort wiederum steht das Außengerät der Anlage.

Kann der Nachbar fordern dass die Kabel so verlegt werden dass diese von seiner Seite aus nicht sichtbar sind?

Danke für Meinungen!
Zuletzt geändert von Riesling am 06.02.20, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.
Erst wägen dann wagen,
erst denken dann sagen.

windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15106
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Leitungen und Kabel von Klimagerät an Außenwand

Beitrag von windalf »

Kann der Nachbar fordern dass die Kabel so verlegt werden dass diese von seiner Seite aus nicht sichtbar sind?
Ja kann er machen...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19983
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Leitungen und Kabel von Klimagerät an Außenwand

Beitrag von Tastenspitz »

Genau.
Fordern kann er es.
Durchsetzen eher nicht, es sei denn der Bebauungsplan oder die Landesgesetze (LBO) sieht hier eine grundsätzliches unter Putz verlegen vor.
Wäre aber eher seltsam.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Elektrikör
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5539
Registriert: 01.06.07, 17:45
Wohnort: Wehringen

Re: Leitungen und Kabel von Klimagerät an Außenwand

Beitrag von Elektrikör »

Hallo,

es geht aber nicht um eine WEG, oder?

Wo wohnt denn der Nachbar?
DHH?
RH?
Oder 2 EFH?



MfG
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet

Riesling
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 20.12.05, 21:56

Re: Leitungen und Kabel von Klimagerät an Außenwand

Beitrag von Riesling »

Elektrikör hat geschrieben:
06.02.20, 17:16
Hallo,
es geht aber nicht um eine WEG, oder?
Wo wohnt denn der Nachbar?
DHH?
RH?
Oder 2 EFH?
MfG
Nein, es handelt sich um zwei Privathäuser im Eigentum. Standort ist Bayern.
Erst wägen dann wagen,
erst denken dann sagen.

Elektrikör
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5539
Registriert: 01.06.07, 17:45
Wohnort: Wehringen

Re: Leitungen und Kabel von Klimagerät an Außenwand

Beitrag von Elektrikör »

Hallo,

also 2 EFH auf 2 getrennten Grundstücken?


Dann hat der Nachbar wohl nix zu melden.

MfG
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 22319
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Leitungen und Kabel von Klimagerät an Außenwand

Beitrag von ktown »

Selbst in Bayern darf man Leitungen verlegen wie es die technischen Vorschriften erlauben. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Elektrikör
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5539
Registriert: 01.06.07, 17:45
Wohnort: Wehringen

Re: Leitungen und Kabel von Klimagerät an Außenwand

Beitrag von Elektrikör »

Hallo,

irgendwie hab ich das Gefühl, daß da wohl mehr dahintersteckt, bzw. noch irgendwas kommt.

Wie kommt man sonst auf so eine seltsame Idee?



MfG
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 17565
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Leitungen und Kabel von Klimagerät an Außenwand

Beitrag von FM »

Elektrikör hat geschrieben:
13.02.20, 18:27
irgendwie hab ich das Gefühl, daß da wohl mehr dahintersteckt, bzw. noch irgendwas kommt.

Wie kommt man sonst auf so eine seltsame Idee?
Nachbarschaftsstreiter sind neben Scheidungsbeteiligten die kreativsten überhaupt. Besonders tolle Blüten trieb das mal hier in der Region bei zwei Nachbarn, die beide von Beruf Richter am selben Landgericht waren.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19983
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Leitungen und Kabel von Klimagerät an Außenwand

Beitrag von Tastenspitz »

FM hat geschrieben:
13.02.20, 19:24
Nachbarschaftsstreiter sind neben Scheidungsbeteiligten die kreativsten überhaupt.
Jup. Gibt oder gab es sogar Fernsehdokus über diese Nachbarskriege.
BTT:
Riesling hat geschrieben:
12.02.20, 17:14
Nein, es handelt sich um zwei Privathäuser im Eigentum. Standort ist Bayern.
Dann ist es (Bebauungsplan mal außen vor) völlig egal. Da können die Kabel neonorange sein und es hat den Nachbarn trotzdem nicht zu interessieren.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 22319
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Leitungen und Kabel von Klimagerät an Außenwand

Beitrag von ktown »

Tastenspitz hat geschrieben:
14.02.20, 06:52
Dann ist es (Bebauungsplan mal außen vor) völlig egal.
und um diesen Zahn auch gleich mal ziehen zu wollen. Die Wahrscheinlichkeit, dass sowas in einem B-Plan eingeschränkt wird, tendiert gegen Null.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19983
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Leitungen und Kabel von Klimagerät an Außenwand

Beitrag von Tastenspitz »

Wie gesagt:
Tastenspitz hat geschrieben:
06.02.20, 14:51
Wäre aber eher seltsam.
:)
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 22319
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Leitungen und Kabel von Klimagerät an Außenwand

Beitrag von ktown »

Tastenspitz hat geschrieben:
14.02.20, 07:26
Wie gesagt:
Tastenspitz hat geschrieben:
06.02.20, 14:51
Wäre aber eher seltsam.
:)
Sie wissen doch. So mancher hat hier eine selektive Sichtweise und da werden gerne solche Aspekte schnell überlesen weil der rettende Strohhalm doch so offensichtlich ist. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Antworten