Grundstück anheben

Öffentliches und privates Baurecht, Bebauungsrecht, Nachbarrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
TOM_M
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: 21.05.07, 12:29

Grundstück anheben

Beitrag von TOM_M »

Hallo,

zu meinem Nachbarn ist auf der Grenze eine Mauer errichtet, die es ermöglichte dass
auch in der Hanglage ein ebenerdiges "bauen" möglich war.
Nun möchte mein Nachbar noch mehr seines Grundstückes befahrbar machen und
stockt die Mauer noch um einen Meter auf um dann mit der Verfüllung zu beginnen.

Wenn er fertig ist, habe ich eine mehr als 2 Meter hohe Mauer im Blickfeld

Darf er das???

DANKE für Eure Tipps
"Ich bin mir nicht sicher - dies sagt mir nur mein Gefühl!"

Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2209
Registriert: 02.07.08, 18:42

Re: Grundstück anheben

Beitrag von Niemand2000 »

TOM_M hat geschrieben:
10.09.20, 15:18
Darf er das???
in Hessen wären 2 Meter erlaubt

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21146
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Grundstück anheben

Beitrag von Tastenspitz »

Welches Bundesland?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 23811
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Grundstück anheben

Beitrag von ktown »

Niemand2000 hat geschrieben:
10.09.20, 15:31
TOM_M hat geschrieben:
10.09.20, 15:18
Darf er das???
in Hessen wären 2 Meter erlaubt
1. Nur bis 30m2
2. Alles weitere wäre auch erlaubt. Es wäre nur genehmigungspflichtig. :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

TOM_M
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: 21.05.07, 12:29

Re: Grundstück anheben

Beitrag von TOM_M »

@Tastenspitz

RLP


Ich schätze mal dass locker 20qm Füllmaterial gebraucht werden um das Projekt zu vervollständigen!!
"Ich bin mir nicht sicher - dies sagt mir nur mein Gefühl!"

lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2964
Registriert: 04.07.12, 14:01

Re: Grundstück anheben

Beitrag von lottchen »

Laut Bauordnung RLP sind Mauern bis 2 Meter Höhe genehmigungsfrei....
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!

TOM_M
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 320
Registriert: 21.05.07, 12:29

Re: Grundstück anheben

Beitrag von TOM_M »

lottchen hat geschrieben:
10.09.20, 19:24
Laut Bauordnung RLP sind Mauern bis 2 Meter Höhe genehmigungsfrei....
Würde hier das Thema "Grenzbebauung" noch zum tragen kommen??
"Ich bin mir nicht sicher - dies sagt mir nur mein Gefühl!"

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 23811
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Grundstück anheben

Beitrag von ktown »

TOM_M hat geschrieben:
11.09.20, 08:14
lottchen hat geschrieben:
10.09.20, 19:24
Laut Bauordnung RLP sind Mauern bis 2 Meter Höhe genehmigungsfrei....
Würde hier das Thema "Grenzbebauung" noch zum tragen kommen??
Dann schauen wir mal in den §8 LBauO rein und lesen auch mal den §43 LNRG
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21146
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Grundstück anheben

Beitrag von Tastenspitz »

TOM_M hat geschrieben:
10.09.20, 17:11
Ich schätze mal dass locker 20qm Füllmaterial gebraucht
Ein Stellplatz also...
lottchen hat geschrieben:
10.09.20, 19:24
Mauern bis 2 Meter Höhe genehmigungsfrei
Es sind über 2m.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten