Hausbau und benötigte Versicherungen ?

Öffentliches und privates Baurecht, Bebauungsrecht, Nachbarrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
goldschmied01
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 08.02.09, 21:38

Hausbau und benötigte Versicherungen ?

Beitrag von goldschmied01 » 30.05.09, 13:02

Hallo Liebe Forumsexperten,
ich habe eine frage und hoffe ich bin hier richtig und mir kann jemand Rat geben.
Ich habe vor mir ein Haus zu kaufen.Also ein fertighaus das einfach aufgestellt wird in 2 Tagen.
Jetzt meine frage.Ich habe gehört ich brauche als Hausbesitzer neue oder andere Versicherungen als die die ich bis jetzt habe.
Z.b Hausratsvericherung(was ist das,wofür) usw...
Und das ist meine frage.Was benötige ich alles für Versicherungen wenn ich mir ein Haus kaufe.
Würde mich sehr freuen wenn mir hier jamand helfen könnte und gute Tipps für mich hat.
Vielen Dank im vorraus

Hanomag
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2205
Registriert: 18.07.08, 10:43

Hausversicherungen

Beitrag von Hanomag » 02.06.09, 11:48

Für ein fertiges Haus sollte man eine Gebäudeversicherung abschließen. Damit kann man sich gegen folgende Risiken absichern: Feuer, Sturm, Hagel, Leitungswasser und sonstige Elementargefahren (Überschwemmung, Erdbeben usw.). Für Fertighäuser aus brennbarem Material ist diese allerdings recht teuer.

Ausserdem sollte man eine private Haftpflichtversicherung haben, dort ist das Haftpflichtrisiko für eine selbstgenutzte Wohneinheit in der Regel enthalten.

Mit einer Hausratversicherung versichert der Eigentümer oder der Mieter seinen Hausrat (Möbel, Kleider, Gerätschaften usw. also Dinge, die nicht fest zum Haus gehören).

ChristelVomAcker
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 04.08.08, 08:49

Beitrag von ChristelVomAcker » 02.06.09, 12:21

Empfehlen würde ich zusätzlich - was heute besonders wichtig sein kann - eine Versicherung bzgl. Insolvenz der Baufirma. Die springt ein, wenn das Bauunternehmen während der Bauphase Insolvenz anwendet. So geschehen in unserer Nachbarschaft.

Antworten