Nachbarrecht NRW § 41

Öffentliches und privates Baurecht, Bebauungsrecht, Nachbarrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
seefussballer
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 350
Registriert: 27.03.06, 12:14

Nachbarrecht NRW § 41

Beitrag von seefussballer »

Ist die Kirschlorbeere gemäß § 41 (1) 2. ein STARK wachsender Zierstrauch oder ein übriger Zierstrauch?

Wie ist die Rechtslage?

ralph12345
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1458
Registriert: 30.04.07, 15:38
Wohnort: Hamburg

Re: Nachbarrecht NRW § 41

Beitrag von ralph12345 »

Hängt von der Sorte ab, würde ich sagen. Es gibt Sorten, die werden 1m hoch, andere 4m. Als niedrig wachsende Hecke mit geringem Abstand ok, als 4m hoher Busch eher nicht.

Bumblebii
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 440
Registriert: 02.05.16, 18:23

Re: Nachbarrecht NRW § 41

Beitrag von Bumblebii »

Das hängt auch vom Bundeslangd ab.

In NRW unterscheidet man: über 2m und bis 2m Höhe. Grenzabstand 1,00m und 0,50m.
Als Hecke Paragraph 42 (gleicher Grenzabstand)

LG

Antworten