Unklare Formulierung in Bau- und Leistungsbeschreibung

Öffentliches und privates Baurecht, Bebauungsrecht, Nachbarrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
koltesp
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 08.10.05, 11:48

Unklare Formulierung in Bau- und Leistungsbeschreibung

Beitrag von koltesp » 14.12.16, 15:44

In einer Baubeschreibung bzw. Bauleistungsbeschreibung für ein Mehrfamilienhausprojekt ist folgendes geschrieben:
Heizungsregelung: Fußbodenheizung in allen Wohnräumen. Die Abrechnung erfolgt über Wärmemengenzähler im Verteiler.

Die Frage dazu: gehören die Wärmemengenzähler nun zu der Bauleistung oder nicht? Der Bauträger behauptet, die Käufer müssten die Wärmemengenzähler selbst einbauen und bezahlen.

Vielen Dank.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21784
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Unklare Formulierung in Bau- und Leistungsbeschreibung

Beitrag von ktown » 14.12.16, 17:41

Gegenfrage: Sind Wasserzähler, Stromzähler und Gaszähler im Leistungsumfang mit drin?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

koltesp
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 08.10.05, 11:48

Re: Unklare Formulierung in Bau- und Leistungsbeschreibung

Beitrag von koltesp » 14.12.16, 18:37

Wasserzähler hat der Bauträger bezahlt, Strom- und Gaszähler wurden vom jeweiligen Netzbetreiber/Grundversorger installiert und sind auch deren Eigentum.

Antworten