Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - von Hecke zum Zaun
Aktuelle Zeit: 24.05.18, 22:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: von Hecke zum Zaun
BeitragVerfasst: 21.11.17, 14:57 
Offline
Interessierter

Registriert: 21.11.17, 14:45
Beiträge: 5
Hallo Zusammen!!
Ich hab aktuell eine sehr dringliche Frage:
wir haben vor 2-3 Jahren eine Doppelhaushälfte gekauft. Auf der Grenze zwischen uns und unserem Nachbarn steht ein 120cm hoher Maschendrahtzaun. Zudem wird unser Grundstück komplett von einer 2,- mtr hohen Hecke umgeben.
Wir wollten ein Stück Hecke raus ziehen - aus Platzgründen - und einen Zaun aufstellen.
Dies hatten wir mit den Nachbarn besprochen, die nur meinten: "macht ihr mal - wir sind die Alten und Ihr die Jungen - uns ist das ganz egal!!!" Sie wohnen in ihrem Haus auch eh "nur" zur Miete - der Tochter gehört das Haus.
Also haben wir ca. 4,- mtr. Hecke rausgerissen und jetzt schon das Fundament, die Pfeiler und die Querstreben für den Holzzaun (1,80mtr hoch) gesetzt!
JETZT (!!!) kommen die Nachbarn und sagen, dass sie total enttäuscht sind und damit auf gar keinen Fall leben könnten. Sie möchten, dass wir den Zaun nicht aufstellen. Statt dessen (auch komplett auf unsere Kosten) einen Doppelstegzaun mit Plastik - Geflecht...! Das finden wir voll schlimm!!!
Der Maschendrahtzaun in der Mitte ist geblieben - der Zaun auf unserem Grundstück, den wir komplett finanzieren, ersetzt die ehemalige Hecke - hat also auch nichts mit Sichteingrenzung oder so zu tun!
Ist es so, dass wir den Zaun entfernen müssen???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: von Hecke zum Zaun
BeitragVerfasst: 21.11.17, 15:14 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 08:14
Beiträge: 18429
Wohnort: Auf diesem Planeten
Liebes FDR-Mitglied,

wie Sie sicher in unserer Juriquette (=Forenregeln) gelesen haben, darf hier keine individuelle Rechtsberatung in einem konkreten Fall erfolgen. Sie helfen dem Forum und erleichtern dem Moderatoren-Team die Arbeit, wenn Sie eine Fragestellung zur allgemeinen Rechtslage herausarbeiten, die für Sie von Relevanz ist.

Weitere Konkretisierungen zur unseren Forenregeln finden sich neben der Juriquette in der Moderationsleitline oder in dem Beitrag "Was ist erlaubt"?

Fragen dazu können Sie jederzeit im Forum für Mitgliederinformation u. Support stellen.

Wenn sie eine individuelle Beratung wünschen, dann hilft ihnen diese Seite.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: von Hecke zum Zaun
BeitragVerfasst: 21.11.17, 15:18 
Offline
Interessierter

Registriert: 21.11.17, 14:45
Beiträge: 5

Themenstarter
Ohhh, entschuldigen Sie!! Das habe ich wohl überlesen!!!!
Huch, da steht es ja ganz deutlich! Verzeihung!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
©  Forum Deutsches Recht 1995-2018. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!