Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Gewerbliche Nutzung eines Wohnhauses, Lichtemissionen
Aktuelle Zeit: 21.08.18, 00:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.01.18, 00:03 
Offline
noch neu hier

Registriert: 11.01.18, 23:21
Beiträge: 3
Liebe Forenmitglieder,

der Mieter einer Doppelhaushälfte in einem Wohngebiet nutzt die Doppelhaushälfte für sein handwerkliches Gewerbe. Dazu wird regelmäßig mehrfach täglich mit mehreren Fahrzeugen das hinter dem Haus liegende Gelände befahren und die Fahrzeuge be- und entladen. Das ist an sich nicht wirklich schwerwiegend und könnte ertragen werden. Im Haus ist noch offiziell ein Büro/eine Verwaltung untergebracht, die aber nichts mit dem Handwerksbetrieb zu tun haben.
Durch den Handwerksbetrieb wurde ohne nachbarschaftliche Absprache ein LED/Halogenstrahler mit Bewegungsmelder am Haus installiert, der das Grundstück hinter dem Haus fast komplett ausleuchtet. Ein Aufenthalt im Garten ist, da der Strahler genau auf das Nachbargrundstück gerichtet ist, unerträglich.

Wie ist die Rechtslage zu folgenden Punkten?

- darf der Mieter seinen in einem anderen Stadtteil verorteten Betrieb "einfach so" an einer anderen Stelle, insbesondere hier im Wohngebiet, mit-/weiterbetreiben?
- wie sieht es mit der Beleuchtung aus? Das Grundstück liegt im inneren eines Wohnviertels. Direkt betroffen durch die Lichtemission ist aber, die Grundstücke sind relativ groß, nur unser Grundstück.

Herzlichen Dank

Reinhold


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.01.18, 09:18 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 09:14
Beiträge: 19011
Wohnort: Auf diesem Planeten
Dies könnte grundsätzlich immer nur im Einzelfall betrachtet werden. Zum Ansatz könnte hier der §1004 BGB kommen.

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.01.18, 12:27 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 30.04.07, 15:38
Beiträge: 1273
Wohnort: Hamburg
Zitat:
da der Strahler genau auf das Nachbargrundstück gerichtet ist, unerträglich.

Halte ich zum einen für eine unzulässige Besitzstörung, zum anderen aber doch vermutlich um eine Sache, die sich abstellen lässt. Strahler kann man ausrichten. Gerichtsurteile hängen sich sehr oft an dem Begriff Zumutbarkeit auf. Das sind alles Einzelfallentscheidungen, die die Lage vor Ort berücksichtigen. Es sollte zumutbar sein, einen Strahler so auszurichten, dass er auf das eigene Grundstück scheint und nicht zum Nachbarn. Gleichzeitig würde ich vermuten, in einem Wohngebiet ist es zumutbar, von der Gartenlampe des Nachbarn mit beleuchtet zu werden, aber nicht von einem Flutlichtstrahler. Aber im Einzelfall muss das ein Gericht entscheiden, vorher hilft nur das nette Gespräch.

Zitat:
- darf der Mieter seinen in einem anderen Stadtteil verorteten Betrieb "einfach so" an einer anderen Stelle, insbesondere hier im Wohngebiet, mit-/weiterbetreiben?

Der Gewerbetreibende darf das, wo immer er möchte. Gewerberechtlich gibt es da keine Einschränkungen. Nur baulich muss das zulässig sein. Sie können nicht einfach in einem Wohnhaus ein Gewerbe eröffnen, die Nutzungsänderung muss baulich beantragt und genehmigt sein.

Ein reines Wohngebiet ist das wohl nicht, wo man von vorneherein annehmen müsste, dass die ganze Nutzung als Gewerbeobjekt unzulässig ist?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
©  Forum Deutsches Recht 1995-2018. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!