Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - nicht zugelassener Beton verbaut
Aktuelle Zeit: 21.06.18, 02:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: nicht zugelassener Beton verbaut
BeitragVerfasst: 17.04.18, 10:21 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 24.07.07, 10:47
Beiträge: 5118
Wohnort: Rhein/Ruhrgebiet
ist zwar kein Beton: "... sind die bautechnischen und bauphysikalischen Eigenschaften verbindlich definiert: Zugelassene Strohballen müssen eine Dichte zwischen 85 und 115 kg/m³ aufweisen. Sie dürfen bei 23 ° C und 80 % Luftfeuchte nicht mehr als 18 Masseprozent Feuchte aufnehmen", aber auch geregelt :devil:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nicht zugelassener Beton verbaut
BeitragVerfasst: 23.04.18, 16:50 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 28.02.06, 20:58
Beiträge: 168
Hat sich der Themenstarter eigentlich schon mal wieder geäußert?
Ich bezweifel auch ganz stark, dass es sich hierbei um den gleichen Beton handelt. In Deutschland gibt es allein 27 verschiedene zugelassene Arten von Zement. Mit den entsprechenden Zuschlagstoffen, Gesteinskörnungen und Beimischungen kommt eine unüberschaubare Anzahl von Betonen heraus.

Übrigens ist Sackware nicht schlechter als Frischbeton. Bei Sackware kommt noch eine definierte Menge Wasser dazu - fertig. Was besseres im Bereich Kleinstmengen gibt es für den Laien eigentlich nicht.

_________________
Viele Grüße Dig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: nicht zugelassener Beton verbaut
BeitragVerfasst: 23.04.18, 17:02 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 09:14
Beiträge: 18625
Wohnort: Auf diesem Planeten
Dig hat geschrieben:
Übrigens ist Sackware nicht schlechter als Frischbeton.
das vage ich zu bezweifeln, da Frischbeton in der Herstellung mehr überwacht ist und weniger von der individuellen Fähigkeit des Einzelnen beim Anrühren abhängig ist.
Dig hat geschrieben:
Was besseres im Bereich Kleinstmengen gibt es für den Laien eigentlich nicht.
Nur Kleinstmengen benötigst du bei solch einer Baumaßnahme nicht. :lachen:

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
©  Forum Deutsches Recht 1995-2018. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!