Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Folgen eines "Schwarzbaus"
Aktuelle Zeit: 15.11.18, 16:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Folgen eines "Schwarzbaus"
BeitragVerfasst: 27.10.18, 12:00 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 09:14
Beiträge: 19468
Wohnort: Auf diesem Planeten
Es ist aber weiterhin nicht Aufgabe des Notar zu prüfen.

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folgen eines "Schwarzbaus"
BeitragVerfasst: 27.10.18, 12:20 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 03.03.18, 23:34
Beiträge: 1036

Themenstarter
Hanomag hat geschrieben:
... er hat selbst massiv in die Natur eingegriffen und dabei das geltende Recht ignoriert

Papperlapapp, der Hundebesitzer fährt sogar einen Diesel einer berüchtigten deutschen Automarke, was ist denn da mit der Natur??? :mrgreen:

_________________
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur
auf der Rückseite dieses Beitrags.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folgen eines "Schwarzbaus"
BeitragVerfasst: 27.10.18, 12:40 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 03.06.05, 08:31
Beiträge: 1445
Zitat:
Es ist aber weiterhin nicht Aufgabe des Notar zu prüfen.


Trotz der hohen Vergütung???


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folgen eines "Schwarzbaus"
BeitragVerfasst: 27.10.18, 12:54 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 05.11.12, 14:35
Beiträge: 12538
Rolf22 hat geschrieben:
Zitat:
Es ist aber weiterhin nicht Aufgabe des Notar zu prüfen.


Trotz der hohen Vergütung???

Die Vergütung des Notars ist gesetzlich festgelegt.
Die notarielle Beurkundung eines Grundstückskaufvertrags beinhaltet nicht die Prüfung von Baugenehmigungen.

Das eine (die Höhe der Vergütung des Notars) hat also mit dem anderen (die Möglichkeit, dass auf dem zu erwerbenden Grundstück ungenehmigte Gebäude stehen) nichts zu tun.

_________________
Grüße, Susanne


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folgen eines "Schwarzbaus"
BeitragVerfasst: 27.10.18, 15:25 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 18.07.08, 11:43
Beiträge: 2114
Etienne777 hat geschrieben:
Hanomag hat geschrieben:
... er hat selbst massiv in die Natur eingegriffen und dabei das geltende Recht ignoriert

Papperlapapp, der Hundebesitzer fährt sogar einen Diesel einer berüchtigten deutschen Automarke, was ist denn da mit der Natur??? :mrgreen:

Zum einen wurde er auch da von Ignoranten und Betrügern über den Tisch gezogen, zum anderen rechtfertigt ein Unrecht nicht das andere.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
©  Forum Deutsches Recht 1995-2018. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!