Straßenbaubeitrag möglich?

Öffentliches und privates Baurecht, Bebauungsrecht, Nachbarrecht

Moderator: FDR-Team

hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6126
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Straßenbaubeitrag möglich?

Beitrag von hambre » 16.11.18, 15:22

Bei den Preisen kann man ja locker noch mal 100.000 für eine Erschließung nachschießen...
Unsinn, ich schließe mich zwar an, dass der genaue Umfang der Erschließungsleistungen geklärt werden sollte.

Wahrscheinlich ist jedoch, dass der Straßenausbau bereits in den vereinbarten Erschließungskosten enthalten ist.
In den Medien hört man ja aktuell viel vom Straßenbaubeitrag.
Damit sind im Regelfall Fälle gemeint, dass die Gemeinde auf Kosten der Anlieger eine bestehende Straße ausbaut oder erneuert. In einem Neubaugebiet sind diese Kosten einschließlich des erstmaligen Endausbaus der Straße regelmäßig in den Erschließungskosten enthalten und bei den Gewerbegebieten ist es auch nicht ungewöhnlich, dass diese Kosten von der betreffenden Gemeinde subventioniert werden um die Ansiedlung von Gewerbe attraktiver zu machen.

Dig
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 28.02.06, 19:58

Re: Straßenbaubeitrag möglich?

Beitrag von Dig » 16.11.18, 16:23

Erschließungsbeitrag muss nicht Straße sein. Das könnte auch Strom, Gas, Wasser, Telekommunikation,... sein.
Die Kanalerschließung werden die reinen Abwasserkosten sein. Das wird häufig von einem Zweckverband übernommen und umgelegt.

Also hier wirklich klären, was unter den Erschließungskosten gemeint ist.
Viele Grüße Dig

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 20868
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Straßenbaubeitrag möglich?

Beitrag von ktown » 16.11.18, 17:57

Dig hat geschrieben:Erschließungsbeitrag muss nicht Straße sein. Das könnte auch Strom, Gas, Wasser, Telekommunikation,... sein.
Bitte lesen sie die vorherigen Beiträge, bevor sich solch ein falsches Statement abgeben.
Das BauGB sagt eindeutig, was die Erschließungskosten sind. Dass Teile davon durch Dritte subventioniert werden sagt nicht darüber aus, was dazu gehört und was nicht.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Antworten