Seite 1 von 1

Berechnung mittlere Dachhöhe bei gestuftem Dach

Verfasst: 17.08.19, 10:45
von leon_muster
Guten Morgen,

A hat im Grenzabstand zum Nachbarn einen Anbau ohne Aufenthaltsräume stehen, der durch die Baubehörde moniert wird, weil die gemessene Dachhöhe über 2,75 Meter liegt.
Bei einem Abstand von 2,65 zur Nachbargrenze beträgt die mittlere Dachhöhe 2,95 Meter.

A sinnt über eine Lösung nach und beschließt den Anbau bis zur Grundstücksgrenze zu erweitern.

Er schließt hierzu auf Höhe von 2,50 Meter ein Dach auf der gesamten Länge des monierten Anbaus an, das bis an die Grenze reicht und erweitert den Anbau entsprechend.
(Alte Außenwände pp. entfernt er, so dass sich zum Schluß ein in sich geschlossenes Bauwerk ergibt; allerdings mit zwei verschiedenen Dachhöhen.)


A hat sich über die Berechnung der mittleren Wandhöhe informiert, hat aber für diesen Sonderfall nichts finden können.

Er überlegt, ob dieser Fall evt. so berechnet wird:

Es wird die mittlere Wandhöhe an der Grundstücksgrenze gemessen. Diese darf nicht über 2,75 Meter betragen.
Danach wird geschaut, ob eine gedachte Linie vom Ende des Daches an der Grundstücksgrenze über die Stufe des höheren Daches unter den 45 Grad liegt, die ein Satteldach haben dürfte.

Hat A mal wieder Unrecht? Oder verhält es sich so, wie von ihm skizziert?

Re: Berechnung mittlere Dachhöhe bei gestuftem Dach

Verfasst: 17.08.19, 10:52
von SusanneBerlin
Wieso noch ein thread?
viewtopic.php?f=10&t=283533