Bauhandwerkersicherung verlangt trotz laufendem Prozess

Öffentliches und privates Baurecht, Bebauungsrecht, Nachbarrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Biergärtnerin
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 309
Registriert: 07.04.09, 09:49

Bauhandwerkersicherung verlangt trotz laufendem Prozess

Beitrag von Biergärtnerin »

Hallo,
A hat bei der Firma B eine Badsanierung beauftragt und durchführen lassen. Das Bad wurde solala fertig gestellt, eine formale Abnahme fand nicht statt.
A hat ca. 4000€ der Rechnung einbehalten, da die Arbeiten nicht fachgerecht ausgeführt wurden. B klagt, A verteidigt sich, das Gericht nimmt eher an, dass die Schlussrechnung der B mangels
Abnahme und Abnahmereife nicht fällig wurde.
Nun kommt B an und will von A nach § 650 f BGB 110% der Restsumme aus der Rechnung binnen einer kurzen Frist haben.
Das Verfahren läuft aber noch.

Frage: ist dies überhaupt zulässig?
Antworten