Seite 1 von 1

WEG: Bausachverständiger / Begutachtung Wasserschaden

Verfasst: 05.03.21, 15:11
von charles1
Durch marode WC-Anlagen in einer Wohnung der WEG, trat in der darunter liegenden Wohnung von A. (= selbsgenutzte ETW) ein Wasserschaden - von nicht ganz unerheblichen Ausmaß - ein.

Die Trockenlegungsmaßnahmen sind am laufen, demnächst erscheint ein von der Wohngebäudeversicherung beauftragter Gutachter. Wie läuft so eine Begutachtung ab?

A. möchte gerne wissen, ob dieses Gutachten allen Wohnungseigentümern zugeht?
Durch den Wasserschaden in der Wohnung des A. wurde sein Sondereigentum beschädigt,
allerdings ist die Zwischendecke Gemeinschaftseigentum.

Re: WEG: Bausachverständiger / Begutachtung Wasserschaden

Verfasst: 05.03.21, 15:18
von lottchen
charles1 hat geschrieben: 05.03.21, 15:11 demnächst erscheint ein von der Wohngebäudeversicherung beauftragter Gutachter.
Sicher das ein Gutachter kommt und kein Schadenregulierer?

Re: WEG: Bausachverständiger / Begutachtung Wasserschaden

Verfasst: 05.03.21, 15:29
von charles1
Ja, eigentlich schon...

Es wurde das Bausachverständigenbüro X. angekündigt.