Sexuelle Beziehung mit volljährigem Schüler

Moderator: FDR-Team

Charly50226
Interessierter
Beiträge: 18
Registriert: 20.06.14, 11:56

Re: Sexuelle Beziehung mit volljährigem Schüler

Beitrag von Charly50226 »

Hallo,

der Lehrauftrag liegt abstrakt vor. Die Frage ist nur, ob dies ausreichend ist. Ich bejahe dies aus grundsätzlichen Erwägungen (eben die Aufgaben des Lehrkörpers) und auch für die Frage des Personaleinsatzes (Vertretungs-, Ersatzlehrer).

Wenn die Liebe so heftig ist, könnte man ja auch die Schule wechseln (Lehrer oder Schüler)...

MfG
Charly

Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 12161
Registriert: 21.01.05, 19:42

Re: Sexuelle Beziehung mit volljährigem Schüler

Beitrag von Roni »

Charly50226 hat geschrieben:Hallo,

der Lehrauftrag liegt abstrakt vor. Die Frage ist nur, ob dies ausreichend ist. Ich bejahe dies aus grundsätzlichen Erwägungen (eben die Aufgaben des Lehrkörpers) und auch für die Frage des Personaleinsatzes (Vertretungs-, Ersatzlehrer).
sie schrieb ddoch bereits dass sie ihn werder unterrichtet noch in der Prüfung mit ihm zu tun hat
Wenn die Liebe so heftig ist, könnte man ja auch die Schule wechseln (Lehrer oder Schüler)...

MfG
Charly
warum sollte man die Schule verlassen, es handelt sich um Erwachsene Ende 20, und nicht um eine erwachsene Lehrerin und einen gerade mal 18 jährigen Schüler.

Antworten