2x mal Gehalt bekommen von unterschiedlichen Arbeitgebern!

Moderator: FDR-Team

Antworten
Tyr4ntx
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 29.01.16, 15:10

2x mal Gehalt bekommen von unterschiedlichen Arbeitgebern!

Beitrag von Tyr4ntx »

Liebe Leute,

Ich bin hier neu also erstmal ein grosses hallo!

Nun zu meinem Problem! Ich war als Vertretungslehrer in einem Bundesland A eingestellt und habe dann eine feste Stelle in einem anderen Bundesland B bekommen...

Die Kündigung aus dem einen Bundesland A wurde durchgeführt und vertraglich festgehalten! Allerdings hat die Behörde von A dem Finanzamt von Bundesland A einen falschen austrittstermin (zahlendreher) benannt! So dass ich für das Finanzamt noch genau ein Jahr beim Bundesland A angestellt bin! Obwohl ich schon beim Bundesland B eingestellt bin! Oh gott hoffe man kann mir folgen!

Als mir das aufgefallen war waren schon andert halb monate vergangen also 1 1/2 gehälter! Ich habe mich sofort beim Finanzamt von BL A gemeldet und ihnen gesagt das wohlmöglich ein fehler vorliegt! Alles klar ich soll das zu viel überwiesene Geld zurückzahlen! Bis dahin kein Problem!

Ich bekam nun einen Brief mit einer Forderung, achtung fiktive Zahlen, von 5800€ obwohl ich laut bank auszügen 3600€ Vom Bundesland A zu viel bekommen habe! Das Schreiben beinhaltete lediglich diese Summe, keine weiteren Abrechnungen sondern nur die Zahl und die Bankverbindung wo es überwiesen werden soll!

Ich das rechtens? Was kann ich tun? Oder welches Problem liegt hier vor würde mich über jede Antwort freuen!

Ganz liebe Grüße

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 14:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: 2x mal Gehalt bekommen von unterschiedlichen Arbeitgeber

Beitrag von Ronny1958 »

Die Rückforderung wird vermutlich als Bruttobetrag angegeben.
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Antworten