Pensionsansprüche Witwe

Moderator: FDR-Team

Antworten
Donaldo
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 24.07.05, 20:58
Wohnort: Deutschland

Pensionsansprüche Witwe

Beitrag von Donaldo » 27.07.17, 11:39

Hallo
Angenommen ein Ruhestandsbeamter (Mindestbezüge wegen DU) verstirbt,
bekäme die Witwe (ab 1961 geboren ) einen Teil seiner Pension?
Würden auf den Pensionsanspruch eigene Einkünfte der Witwe (Rente?) angerechnet werden?

Danke für Eure Beiträge....

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Pensionsansprüche Witwe

Beitrag von Ronny1958 » 27.07.17, 15:36

Da nicht bekannt, welcher Diensthezuschlag rr zuständig ist, wird auf die Regelungen des Bundes verwiesen:

Anspruch ergibt sich aus § 19 BeamtVG
Höhe aus § 20 .

55% der Versorgungsbezüge ggf. ein Kinderzuschlag, falls Kinder vorhanden sein sollten.

Das Zusammentreffen von Versorgungsbezügen mit eigener rente regelt § 55 BeamtVG.
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Antworten