Eigenanteil Pflegeheim

Moderator: FDR-Team

Antworten
marlis77
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 29.08.06, 18:30

Eigenanteil Pflegeheim

Beitrag von marlis77 »

Ein Ehepaar hat neben ihrer Mietwohnung ein Wochenendgrundstück.
Dieses Grundstück ist vor über 15 Jahren gekauft; im Grundbuch ist das Ehepaar eingetragen.
Finanziert wurde es allerdings von den zwei erwachsenen Kindern, weil sie es nach dem Ableben der Eltern in ihr Eigentum überschreiben lassen können.
Die Finanzierung ist schriftlich festgehalten und auch im Testament ist eine Klausel zum Ableben enthalten.

Jetzt ist absehbar, dass ein Ehepartner in einem Pflegeheim leben muß.
Der Eigenanteil für das Pflegeheim kann durch die Rente nicht gedeckt werden.

Frage: Ist das Wochenendgrundstück allein schon durch die Finanzierung der Kinder und der testamentarischen Eigentumsübertragung raus aus dem Vermögen des Ehepaares in Bezug auf die Finanzierung der Pflegeheimkosten?


Danke für Antworten.

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 18771
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Eigenanteil Pflegeheim

Beitrag von FM »

Scheint wohl ein Geschenk an die Eltern gewesen zu sein. Laut Grundbuch sind die Eltern dann offenbar Eigentümer. Da es auch nicht unter Schonvermögen fällt, wird bei entsprechend hohem Wert vermutlich kein Anspruch auf Sozialhilfe bestehen.

Der Bundesgesundheitsminister hat vor einigen Tagen angekündigt, dass er die Regelungen zum Eigenanteil ändern will. Wann und wie genau, wird man dann sehen.

Antworten