Zugangskriterien Ganztagesplatz Städt. Kinderhaus

Moderator: FDR-Team

Antworten
carax
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 16.10.13, 08:22

Zugangskriterien Ganztagesplatz Städt. Kinderhaus

Beitrag von carax »

Einen schönen guten Tag zusammen,

unsere beiden kinder (5 und 1 Jahr) haben einen Ganztagesplatz in einem Städtischen Kinderhaus.
Laut Satzung müssen beide Eltern mindestens 60% der Öffnungszeiten (50 Std.) arbeiten - also 30 Std. Ansonsten kann sich die Stadt vorbehalten die Ganztagesplätze zu kündigen.
Mein Mann arbeitet Vollzeit, ich arbeite nach einem Jahr Elternzeit 24 Std. Die Stadt fordert jährlich eine Arbeitgeberbescheinigung über die Anzahl und Aufteilung der Arbeitsstunden. Ich selbst arbeite drei volle Tage von 8:00 bis 16:30 Uhr - benötige also einen Ganztagesplatz.
Meine Frage ist, ob diese Regelung in der Satzung überhaupt rechtlich haltbar ist bzw. wie ist hier die Rechtslage?

Vielen Dank!

Antworten