Handschriftlich oder Computerausdruck ?

Moderator: FDR-Team

Antworten
Altbauer
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 574
Registriert: 10.12.14, 17:47

Handschriftlich oder Computerausdruck ?

Beitrag von Altbauer » 05.07.17, 14:12

Nehmen wir mal an:

Herr A möchte eine Vorsorgevollmacht und eine Patientenverfügung selbst erstellen.

Her A weiß, dass z.B. ein Testament handschriftlich erstellt werden muss, da es sonst
ungültig ist.

Wie sieht es aber bei Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung aus ?
Müssen diese Dokumente ebenfalls handschriftlich erstellt werden, oder genügt ein
unterschriebener Ausdruck ?

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19371
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Handschriftlich oder Computerausdruck ?

Beitrag von Tastenspitz » 05.07.17, 14:15

Altbauer hat geschrieben:Müssen diese Dokumente ebenfalls handschriftlich erstellt werden
Nein.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten