abmahen weg voller Mailkopie (inkl. Name) im Forum

Domainrecht, Software-Lizenzrecht, Internetauktionshaus [Name geändert], Internetauktionsrecht....

Moderator: FDR-Team

Antworten
Henge
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 417
Registriert: 31.10.06, 00:42
Wohnort: Mönchengladbach

abmahen weg voller Mailkopie (inkl. Name) im Forum

Beitrag von Henge »

Hallo,

nehmen wir mal an Person A ist Supportmitarbeiter bei einem IT-Unternehmen. Person B der beim Support Hilfe gesucht hat war mit der Antwort (per Mail) des Supportmitarbeiter A nicht zufrieden.

Er postet jetzt die komplette Mailantwort inkl. des Namens von A in einem Forum. Kann A B abmahnen, wenn er nicht damit einverstanden ist? Oder sollte A die Abmahnung an den Forenbetreiber richten?

Gertrud1950
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 17.08.10, 20:25

Re: abmahen weg voller Mailkopie (inkl. Name) im Forum

Beitrag von Gertrud1950 »

Ich hab ungefähr den selben Fall gehabt.

Erst habe ich einen Brief + Email an den Forenbetreiber gesendet.
Dieser hat nicht reagiert binnen einer 3 Tage Frist.

Darauf hin hat mein Anwalt einen Brief geschickt (natürlich mit seiner Kostenaufstellung).
Prompt war der Artikel weg und Anwalt bezahlt - tja.

Soweit ich weiß, heißt es also, der Forumsbetreiber muss nicht jeden Beitrag in seinem Forum kontrollieren, er muss aber, wenn er auf einen Beitrag der nicht Okay ist, hingewiesen wird, diesen entfernen.

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: abmahen weg voller Mailkopie (inkl. Name) im Forum

Beitrag von nordlicht02 »

Die Daten des Supportmitarbeiters müssen vermutlich entfernt werden. Das Schreiben selber wohl eher nicht - mit welcher Begründung auch? Die Inhalte von Briefen, E-Mails etc. pp., die ich erhalte, kann ich i. d. R. auch veröffentlichen, es sei denn, sie würden die erforderliche Schöpfungshöhe erreichen um urheberrechtlich geschützt zu sein. Das dürfte bei einem "normalen" Schreiben eines Supports aber eher nicht der Fall sein.
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

klag-dich-reich
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 16.03.10, 13:20

Re: abmahen weg voller Mailkopie (inkl. Name) im Forum

Beitrag von klag-dich-reich »

Gertrud1950 hat geschrieben: Erst habe ich einen Brief + Email an den Forenbetreiber gesendet.
Dieser hat nicht reagiert binnen einer 3 Tage Frist.

Darauf hin hat mein Anwalt einen Brief geschickt (natürlich mit seiner Kostenaufstellung).
Prompt war der Artikel weg und Anwalt bezahlt - tja.
@Gerturd
Was hättest du gemacht oder dich verhalten wenn der Artikel nicht entfernt wurde oder der Betreiber (des Forums) deinen Anwalt nicht bezahlt hätte?

Metzing
FDR-Moderator
Beiträge: 9506
Registriert: 29.01.06, 15:13
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: abmahen weg voller Mailkopie (inkl. Name) im Forum

Beitrag von Metzing »

Geklagt im Zweifel.
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.

Antworten