Seite 1 von 2

Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 08:23
von rechtfrage
Ist ein Onlineforum öffentlich?

Nehmen wir mal an
ich wäre in einem Onlineforum
ähnlich wie hier

es ist frei einsehbar
also die Posts sind zu sehen auch ohne Registrierung
aber User melden sich an mit Emailad.

Anonym offiziell.

Was wäre wenn ich nun bedroht werden würde,
mit Strafanzeige,
weil ich einen Post auf die Festplatte gespeichert hätte
als Verletzung der AGB würde Daten Dritten zugänglich machen und Stalking.

Könnte ich so einer Anzeige gelassen entgegen sehen oder wäre tatsächlich es verboten
a Internetforum ganz oder teilweise auf CD zu brennen oder zu speichern oder auszudrucken
b Müsste ich vor dem Speichern den Text unkenntlich machen also aus dem Post

Ich male gern Bilder: I am painter.

machen.

c Darf bzw dürfte ich den Namen vom Forum nennen?

Welche § könnte ich nennen, denn die AGB würden mir rechtswidrig vorkommen.

Freundlicher Gruss.

Re: Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 09:26
von Richard Gecko
Wer sich an einem Forum nicht anmeldet fuer den gelten auch keine AGB. Natuerlich darf man die Daten eines Onlineforums abspeichern und auch auf CD brennen. Gegen eine Veroeffentlichung dieser Daten sprechen meisten Persoenlichkeitsrechte oder Urheberrechte.
Ein Posting "Ich male gern" ist mangels Schoepfungshoehe nicht urheberrechtelich geschuetzt.

Re: Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 10:31
von rechtfrage
Danke für die freundliche und ausführliche Antwort.
Was ist bitte ein Persönlichkeitsrecht?
Welche Persönlichkeitsrechte habe ich hier im Forum?

PN s dürfen wohl weder gespeichert noch veröffentlich werden?

Mit dem Malen meinte ich:

Im Forum steht zb
Ich male Landschaften und verdiene am Baum in Öl 3000 Euro und habe das Bild an Herrn M verkauft.

Wenn ich den Text umformulieren würde:
Bilder werden gemalt und teuer verkauft.

Also der Inhalt bleibt
aber die Wörter werden vertauscht.

Dann könnte mir doch niemand was?


Nochmal danke.

Re: Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 11:20
von Dipl.-Sozialarbeiter
rechtfrage hat geschrieben:...
Was ist bitte ein Persönlichkeitsrecht?
...
Klick mich an, oder hier gibt's mehr. ;-)

Re: Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 11:41
von Elyss
Da ich ehrlich gesagt den Hintergrund der Frage nocht wirklich verstehe, gebe ich zu bedenken, dass es sich hier bisher um sehr "lächerliche" Beispiele handelt. Im konkreten Fall könnten die Antworten durchaus anders ausfallen!

Re: Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 12:15
von rechtfrage
Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben:
rechtfrage hat geschrieben:...
Was ist bitte ein Persönlichkeitsrecht?
...
Klick mich an, oder hier gibt's mehr. ;-)
Danke für die Links.
Leider kenne ich die abstrakten Texte
kann sie aber nicht umsetzen.

Ich gehe davon aus
beleidigen ist strafbar
und
private Post ins WWW stellen müsste strafbar sein.

Aber
Posts kopieren und speichern und ausdrucken
dürfte nicht strafbar sein.



So was wäre
wenn ein Mensch posten würde
so wie hier einfach so
in einem Forum
und dann noch den Satz:
Deinen Post Text habe ich gespeichert
und ausgedruckt
und dann 5 User ausrasten würde
aggressiv
und mit Polizei und Staatsanwalt und AGBs.

Meiner Meinung nach
wären solche Drohungen haltlos
?


Hier im Forum werden keine konktreten Fälle genannt
deswegen habe ich versucht, es abstrakt zu formulieren.


Danke an Beide für Hilfe.

Re: Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 12:49
von Elyss
Wie (in etwa) lautet denn die Reglung in den AGB, gegen die hier verstoßen worden sein soll? Und woher kommt der Vorwurf des Stalking aus dem ersten Post?

Wir diskutieren hier zwar keine konkreten Fälle, aber wenn die Antwort zumindest ungefähr passen soll, so müssen die geschilderten Sachverhalte zumindest nahe an der Realität sein....

Re: Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 13:23
von Richard Gecko
Man darf sich jederzeit fuer den persoenlichen Gebrauch eine Privatkopie anlegen, auch von urheberrechtlich geschuetzen Texten, solange man keine offensichtlich rechtswidrige Quelle benutzt.
D.h. man darf sich die Postings hier herunterladen, auf CD brennen oder auch ausdrucken.

Re: Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 13:23
von rechtfrage
Was wäre, wenn der Vorwurf wäre, der User hätte den Thread auf CD gebrannt.
Argumentiert würde werden: Inhalt dürfte nicht Dritten zugänglich gemacht werden.

Danke für sachliche und freundliche Hilfe.

Re: Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 13:25
von Richard Gecko
Ein brennen auf CD macht die Inhalte noch lange nicht Dritten zugaenglich.

Re: Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 13:26
von Elyss
Richard Gecko hat geschrieben:Ein brennen auf CD macht die Inhalte noch lange nicht Dritten zugaenglich.
Eben drum.....und auch von Stalking sehe ich hier noch nichts.....deshalb glaube ich ja, dass hier möglicherweise wichtige Details fehlen!

Re: Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 14:25
von rechtfrage
Leider nicht.
Aber einen Punkt habe ich nicht verstanden:
Selbst wenn in den AGB
die Weitergabe
an Dritte verboten wäre
dürften die das verbieten?

Ich darf also dürfte also
hier den Thread
brennen
vermailen
ausdrucken und aufhängen im Flur
auch wenn mal Besuch kommen würde.



Nehmen Sie mal an
Sie wären Laie
und würden so bedroht würden ohne Grund
würden Sie auch in Rechtsforum fragen, weil ich das hiermit ja tue.







Wie gesagt,
private Emails wären geschützt dagegen?

Re: Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 14:33
von Richard Gecko
Also nochmal, ja, ausdrucken und in ihrer privaten Wohnung aufhaengen ist erlaubt, auch mit persoenlichen E-Mails. Ausnahme: Sie wohnen unter ner Bruecke.
PS: Ein Bedrohung kann ich bis jetzt nicht erkennen, den mit Polizei und Staatsanwalt kann man niemanden bedrohen.

Re: Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 15:43
von rechtfrage
Danke für freundliche Hilfe.
Es gibt halt schwitzende Menschen.
Aber öffentlich dürfte ich den Thread nicht machen
also zb unter einer Brücke aufhängen?

Nochmal Frage pn und emails: Ist es da genauso?

Re: Ist ein Onlineforum öffentlich?

Verfasst: 29.04.14, 16:23
von Richard Gecko
Also einen Auszug aus einem Forum oeffentlich machen, ist halt nur problematisch, wenn es das Urheberrecht tangiert (bei Forenbeitraegen ist das fast nie der Fall), bzw. wenn es das Persoenlichkeitsrecht tangiert (zum Beispiel Namen genannt werden). Fuer Emails und PNs gilt das gleiche nur das dabei das Persoenlichkeitsrecht deutlich staerker gewichtet wird (ist ja nicht mal von Sender veroeffentlicht worden).