Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Domainrecht, Software-Lizenzrecht, Internetauktionshaus [Name geändert], Internetauktionsrecht....

Moderator: FDR-Team

Loengard
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 16.10.09, 09:14

Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von Loengard » 17.08.14, 20:03

Hallo!

Hab eine Frage: Zuerst folgendes, war in einer Gruppe auf Social-Network-Portal [Name geändert], hab dort ne Frau gesehen und die mal angeschrieben ob sie nicht mal Lust hätte auf kennenlernen. Dann hat sie von meiner Nachricht einen Screenshot gemacht und in der Gruppe öffentlich darauf geanwortet. Nicht nur das mir das ein bischen peinlich war...man sieht auch mein Profilfoto (ist ein Foto als ich ein kleines Kind war), hab dann den Admin der Gruppe angeschrieben das Foto zu löschen - nichts. Die Frau angeschrieben - nichts.

Ist das eigentlich eine Urheberrechtsverletzung...weil ist ja mein Foto zu sehen, die komplette PN. Was kann ich dagegen machen?

Muss allerdings noch dazu sagen das ich dort nicht mit meinem richtigen Nachnamen unterwegs bin, hab als Pseudonym eben wie hier den Namen Loengard, gewählt weil mir mein echter Nachname zu peinlich ist.


Ach ja...tschuldigung das ich oben in der Überschrift des Thema nicht aufgepasst habe mit dem Namen des sozialen Netzwerkes...war schon zu lange nicht mehr hier im Forum und habs vergessen.

FelixSt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2078
Registriert: 07.08.14, 18:05

Re: Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von FelixSt » 17.08.14, 21:24

"Das Briefgeheimnis endet beim Empfänger" (sofern das hier überhaupt zuständig wäre). Im übrigen sind Sie doch durch den falschen Nutzernamen und das Kinderfoto praktisch anonym.
Ich empfehle jedem, selbst zu denken und es sich nicht von unseren Forengutmenschen wie z.B. lottchen abnehmen zu lassen.

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6580
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von Oktavia » 17.08.14, 23:18

Du weist schon, dass du nach den AGB dem Netzwerk die Nutzung deiner Fotos etc. erlaubst. Im krassesten Fall könnte das bedeuten, dass dein Foto alle Buswartehäuschen der Republik ziert :kopfstreichel:
Du wirst dagegen nicht viel tun können außer die Dame bitten das zu löschen (was auch nur ein Verbergen ist)
Rechtlich geht nur was wenn das Ganze diskriminierend oder beleidigend wäre.
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16682
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von FM » 17.08.14, 23:59

Oktavia hat geschrieben:Du weist schon, dass du nach den AGB dem Netzwerk die Nutzung deiner Fotos etc. erlaubst.
Er kann aber nur die Erlaubnis nach KunstUrhG erteilen, nicht die nach UrhG (dies mal unter der Annahme, dass "damals" sog. "selfies" noch nicht üblich waren).

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6580
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von Oktavia » 18.08.14, 08:54

FM hat geschrieben:
Oktavia hat geschrieben:Du weist schon, dass du nach den AGB dem Netzwerk die Nutzung deiner Fotos etc. erlaubst.
Er kann aber nur die Erlaubnis nach KunstUrhG erteilen, nicht die nach UrhG (dies mal unter der Annahme, dass "damals" sog. "selfies" noch nicht üblich waren).
Jein :mrgreen: Wer Fotos auf die Social Media Seiten läd versichert dass er die Rechte am Foto hält und die Nutzungsrechte weitergeben darf. Das Portal lehnt sich dabei genüsslich zurück. Dabei wäre es dann möglich (rein theoretisch) dass User sich sowohl gegenüber dem Portal als auch gegenüber dem Urheber Schadenersatzpflichtig machten.
Letztendlich sind ja diese Fragen alle nicht wirklich geklärt. Eigentlich müssten einige Gesetze den neuen Medien angepasst werden. Ich werde kein Social Media Angebot nutzen so lange die AGB User einseitig so benachteiligen und in diesem Beispiel nicht klar ist welches Recht gilt (Irland? Deutschland?) Sorry, aber ich kenne mich im Irischen Vertrags und Handelsrecht jetzt nicht wirklich aus, wobei ich beim Datenschutzrecht schon einiges gelernt habe 8)
Wer sich (sehenden Auges) in Gefahr begibt, Kommt darin um :devil:
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

Loengard
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 16.10.09, 09:14

Re: Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von Loengard » 18.08.14, 14:05

*Seufz*

Ok...dann werde ich wohl dort mein Profil löschen und ein noch anonymeres Profil neu aufmachen...jedenfalls wieder was dazu gelernt. Aber danke für die Antworten.

Cicero
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7925
Registriert: 24.11.05, 00:33

Re: Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von Cicero » 18.08.14, 14:43

Oktavia hat geschrieben:Du weist schon, dass du nach den AGB dem Netzwerk die Nutzung deiner Fotos etc. erlaubst.
Dem Netzwerk selber oder auch jedwedem Nutzer dieses Netzwerks?

Loengard
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 16.10.09, 09:14

Re: Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von Loengard » 18.08.14, 17:04

Das ist ja echt unglaublich...jetzt sehe ich gerade in dem sozialen Netzwerk das diese Drecksbande in jener Gruppe offensichtlich hier mitliest weil sie diesen Thread dort gepostet haben in den Kommentaren wo diese Frau das gepostet hat. Ist echt unglaublich was abgeht: Urheberrechtsverletzung, dann drücken sich einige in den Kommentaren schon so aus als sei ich ein Sexualstraftäter bzw. hätte mit dem anschreiben der Frau eine sexuelle Straftat begangen und die hirnverbrannten Admins der Gruppe tragen diesen Rotz auch noch mit. :roll:

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16682
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von FM » 18.08.14, 17:21

Loengard hat geschrieben:Das ist ja echt unglaublich...jetzt sehe ich gerade in dem sozialen Netzwerk das diese Drecksbande in jener Gruppe offensichtlich hier mitliest
Das ist nicht überraschend, wegen:
hab als Pseudonym eben wie hier den Namen Loengard

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6580
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von Oktavia » 18.08.14, 17:54

Cicero hat geschrieben:
Oktavia hat geschrieben:Du weist schon, dass du nach den AGB dem Netzwerk die Nutzung deiner Fotos etc. erlaubst.
Dem Netzwerk selber oder auch jedwedem Nutzer dieses Netzwerks?
Dem Betreiber des Netzwerkes - du kleiner Erbsenzähler :D

Loengard hat geschrieben:Das ist ja echt unglaublich...jetzt sehe ich gerade in dem sozialen Netzwerk das diese Drecksbande in jener Gruppe offensichtlich hier mitliest weil sie diesen Thread dort gepostet haben in den Kommentaren wo diese Frau das gepostet hat. Ist echt unglaublich was abgeht: Urheberrechtsverletzung, dann drücken sich einige in den Kommentaren schon so aus als sei ich ein Sexualstraftäter bzw. hätte mit dem anschreiben der Frau eine sexuelle Straftat begangen und die hirnverbrannten Admins der Gruppe tragen diesen Rotz auch noch mit. :roll:
Lässt irgendetwas auf deine echte Identität schliessen? Nein? Dann solltest du klug sein und die Reissleine ziehen. Am Besten das Netzwerk nicht mehr betreten und gut is. Je mehr Öl du jetzt ins Feuer dieser Nulpen giesst, desto höher lodern die Flammen.
Ich winke übrigens mal höflich in deren Richtung *wink* und weise darauf hin, dass sollte ich herausfinden dass einer meiner Texte (Schöpfungshöhe erreicht!) in einem Sozialen Netzwerk gelandet ist, könnte es richtig ungemütlich werden!
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16682
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von FM » 18.08.14, 19:51

Oktavia hat geschrieben: (Schöpfungshöhe erreicht!)
Naja, bis zur Aufnahme in den http://de.wikipedia.org/wiki/P.E.N. musste noch ein klein wenig üben ....

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6580
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von Oktavia » 18.08.14, 20:06

FM hat geschrieben:
Oktavia hat geschrieben: (Schöpfungshöhe erreicht!)
Naja, bis zur Aufnahme in den http://de.wikipedia.org/wiki/P.E.N. musste noch ein klein wenig üben ....
:oops: ich weiss :oops: aber wen Katalogbeschreibungen die nötige Schöpfungshöhe haben (nein nicht die kreativen Hotelbeschreibungen :wink: ) dann ist mein Geschreibsel schöpfungshöher :christmas

Die Rechte all der sonstigen Schreiberinnen und Schreiber wären ggf auch betroffen. Übrigens @TE dies betrifft auch geschlossene Gruppen im Sozialen Netz
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

Loengard
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 16.10.09, 09:14

Re: Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von Loengard » 18.08.14, 22:37

Oktavia hat geschrieben:Lässt irgendetwas auf deine echte Identität schliessen? Nein? Dann solltest du klug sein und die Reissleine ziehen. Am Besten das Netzwerk nicht mehr betreten und gut is. Je mehr Öl du jetzt ins Feuer dieser Nulpen giesst, desto höher lodern die Flammen.
Nein läßt es nicht direkt...aber ist halt ein Kinder-Foto von mir! Kann ich nicht machen das Netzwerk nicht mehr betreten...ich hab Freunde da. Zur Zeit melde ich halt die Gruppe immer wieder...mache ich solange bis die entfernt wird weil das Foto kann ich nicht melden da die Frau mich blockiert hat nach dem ich ihr geschrieben habe sie soll das Bild da raus nehmen oder ich regel das per Anwalt. Ich hab auch schon überlegt ob ich die einfach wegen Urheberrechtsverletzung anzeigen sollte...
Bis jetzt wurde die Gruppe leider noch nicht entfernt...zweimal hab ich schon gemeldet...dann jetzt das dritte mal mit nem anderen Grund und diesmal dauerts länger...schade das es da kein Formular bei Social-Network-Portal [Name geändert] gibt wo man denen das genauer beschreiben kann was das Problem ist. Ich werde jedenfalls keine Ruhe geben bis das Foto da weg ist oder die komplette Gruppe gelöscht wurde. Ich lasse mich nicht von da vertreiben und erst recht lasse ich mir keine Straftat anhängen...auch wenn das jetzt nicht direkt dort gesagt wurde aber indirekt klingt schon ein bischen so.

Oktavia hat geschrieben:Die Rechte all der sonstigen Schreiberinnen und Schreiber wären ggf auch betroffen. Übrigens @TE dies betrifft auch geschlossene Gruppen im Sozialen Netz
Verstehe jetzt nicht genau was Du meinst...

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6580
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von Oktavia » 19.08.14, 00:27

Loengard hat geschrieben:Nein läßt es nicht direkt...aber ist halt ein Kinder-Foto von mir! Kann ich nicht machen das Netzwerk nicht mehr betreten...ich hab Freunde da.
Echte Freunde? Also Leute die du im real existierenden Leben kennst?
Loengard hat geschrieben:Ich hab auch schon überlegt ob ich die einfach wegen Urheberrechtsverletzung anzeigen sollte...
Urheberrechtsverletzungen sind eher Privatklagen. Außerdem glaube ich nicht, dass du Urheber bist :wink: Urheber ist und bleibt derjenige der das Foto dereinst geschossen hat. Deine PErsönlichkeitsrechte könnten aber verletzt sein. Ein Anwalt deines Vertrauens berät dich sicher dazu.
Loengard hat geschrieben:Verstehe jetzt nicht genau was Du meinst...
Da FM die Schöpfungshöhe meiner einzigartige, künstlerisch wertvollen Posts anzweifelte fühlte ich mich gemüßigt darauf hinzuweisen, dass ggf auch andere RechtsforenschreiberInnen von einer URheberrechtsverletzung betroffen sein könnten also auch F.M.-Schiller oder Cicero Goethe :wink:

Geschlossene Netzwerkgruppen werden oft nicht für "öffentlich" gehalten. Bei der Verletzung des Urheberrechts oder von Persönlichkeitsrechten wird jedoch Öffentlichkeit angenommen.
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

Loengard
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 16.10.09, 09:14

Re: Profilfoto bei Social-Network-Portal [Name geändert]...

Beitrag von Loengard » 19.08.14, 01:10

Oktavia hat geschrieben:Echte Freunde? Also Leute die du im real existierenden Leben kennst?
Jein...aber Leute die ich schon teilweise seit fast zehn Jahren kenne aber das war vor unsere gemeinsamen Social-Network-Portal [Name geändert]-Zeit und in einem Forum. Da hat man im Forum und Chats so lange gequatscht das man sich total verbunden fühlt mittlerweile und mit einer von denen habe ich des öfteren auch schon stundenlange Telefonate geführt. Würden wir alle im gleichen Ort wohnen, dann hätten wir bestimmt auch real Kontakt aber ist halt so das der eine irgendwo im Norden Deutschlands wohnt, die mit der schon öfter stundenlang telefoniert habe wohnt in Frankfurt und eine andere in München. Das wollen wir ehrlich gesagt alle nicht aufgeben.

Oktavia hat geschrieben:Urheberrechtsverletzungen sind eher Privatklagen. Außerdem glaube ich nicht, dass du Urheber bist :wink: Urheber ist und bleibt derjenige der das Foto dereinst geschossen hat. Deine PErsönlichkeitsrechte könnten aber verletzt sein. Ein Anwalt deines Vertrauens berät dich sicher dazu.
Urheber des Fotos waren bestimmt entweder meine Mutter, meine Tante oder meine Cousine...na ja...einen Anwalt dazu holen habe ich eigentlich keine große Lust. Ich hab in einer anderen Gruppe den Tipp bekommen wo ich ein Formular finde wo ich auch direkt den Fotolink eintragen konnte und dort melden. Jetzt muss ich warten bis ich Nachricht bekomme und wenn das nichts bringt werde ich das mit diesen Sozialen Netzwerk Profil solange machen bis es weg ist...und die Gruppe auch solange melden bis die gelöscht wird. Immer und immer wieder melden...ich hab ne große Ausdauer was das betrifft...und wenns bis in alle Ewigkeit dauert. :devil:

Außerdem hab ich schon ein neues Profil gemacht und habe jetzt die letzte Stunde damit zugebracht in besagter Gruppe alle die mir blöd kamen zu blockieren...geht ja nicht anders...dieses Profil kann ich nicht behalten da diese Deppen hinter dem Profil her sind wie der wütende Dorf-Mob mit Fackeln und Mistgabeln :twisted: ...teilweise studierte Leute sind das. :engel:

Oktavia hat geschrieben:Da FM die Schöpfungshöhe meiner einzigartige, künstlerisch wertvollen Posts anzweifelte fühlte ich mich gemüßigt darauf hinzuweisen, dass ggf auch andere RechtsforenschreiberInnen von einer URheberrechtsverletzung betroffen sein könnten also auch F.M.-Schiller oder Cicero Goethe :wink:

Geschlossene Netzwerkgruppen werden oft nicht für "öffentlich" gehalten. Bei der Verletzung des Urheberrechts oder von Persönlichkeitsrechten wird jedoch Öffentlichkeit angenommen.
Sollte mir was auffallen und dort in der Gruppe irgendwelche Postings von hier landen...werde ich bescheid sagen und euch mit Links (für die Social-Network-Portal [Name geändert] hier) und mit Screenshots versorgen...hab ja immer ein Auge drauf. Oder wären Screenshots von Kommentaren, Bildern in dem eure Postings hier zitiert, gepostet werden usw. auch Urheberrechtsverletzung?

Antworten