Navigationspfad: Home arrow Foren
Foren
recht.de • Thema anzeigen - Forum - Forderung nach Löschung aller Beiträge?
Aktuelle Zeit: 16.08.18, 13:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.12.17, 22:19 
Offline
noch neu hier

Registriert: 11.12.17, 22:04
Beiträge: 3
Hallo ihr Lieben,

ich freue mich, dass ich mit meinem Anliegen dies Forum nutzen kann - Danke!
Ich habe folgendes Problem:
Wir betreiben ein Selbsthilfe- Forum von schwer erkrankten Frauen, die meist in der Palliativsituation sind.
Die Nutzung ist für die Mitglieder kostenfrei, die Beiträge nicht öffentlich nur in geschütztem Rahmen lesbar.
Die Userinnen und User haben Nicknames.
Nun fordert eine Userin von den Moderatorinnen unverzügliche Löschung all ihrer Beiträge und ihres Accounts.
Das Forum ist so eingerichtet, dass die Nutzerinnen aber ihre Beiträge selbsttätig redigieren oder löschen können.
Wir haben daraufhin geschrieben, dass sie bitte selber löschen möge, da wir nicht die Texte anderer Frauen löschen wollen, woraufhin sie uns nun rechtliche Schritte androht.
Der Stand ist der: Wir haben gesagt, dass sie bis morgen um 10 Uhr (also mit ca 20 Stunden Zeit) ihre Beiträge selber löschen kann und dass wir morgen um 10 Uhr der Bitte nach Löschung ihres Accounts nachkommen.
In den Forumsregeln haben wir Folgendes fixiert:
"Beiträge sind Eigentum des erstellenden Mitglieds, sollte sich das Mitglied löschen und die Beiträge im Forum belassen gehen diese in das Eigentum der Gruppe über."
Meine Frage: Müssen wir der Forderung nach Löschung all ihrer Beiträge nun nachkommen?
Ich wäre für eine zeitnahe Antwort wirklich dankbar!
Wie ist die Rechtslage?

Viele Grüße,
insecure


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.12.17, 12:56 
Offline
FDR-Moderator

Registriert: 31.01.05, 09:14
Beiträge: 18986
Wohnort: Auf diesem Planeten
Die Rechtslage ist die, dass der Forumsbetreiber Hausrecht hat.

_________________
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.
Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.12.17, 14:12 
Offline
noch neu hier

Registriert: 11.12.17, 22:04
Beiträge: 3

Themenstarter
Vielen Dank für die Antwort!
Ich verstehe die Rechtslage so, dass nicht gelöscht werden muss, insbesondere, wenn dies der User selber tun könnte. Also dass keinerlei Verpflichtung zur Löschung der Forenbetreiber besteht.
Ist das richtig verstanden?
Wie ist die Rechtslage


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.12.17, 22:59 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 19.05.05, 16:17
Beiträge: 2671
Wohnort: Niedersachsen
Zunächst ist es ja so, dass in einem Forum, das zur Problembesprechung dient, viele weitere Beiträge sinnlos werden, wenn ein Nutzer seine Beiträge löscht, auf die andere bereits geantwortet haben. Lediglich die zitierten Beiträge wären dann noch vorhanden, dennoch werden damit ganze Themenbesprechungen sinnlos, wenn plötzlich Teile fehlen. Von daher ist es üblicherweise so, dass Forenbetreiber, im Übrigen rechtmäßig, sich weigern dürfen, Beiträge zu löschen. Zumeist ist dieses aber auch in den Foren-AGB hinterlegt. Der Nutzer hat lediglich ein Anrecht darauf, dass sein Profil gelöscht wird, nicht seine Beiträge. Es macht dabei keinen Unterschied, ob das Forum öffentlich ist oder nur in einem begrenzten Rahmen einsehbar.

Das Löschen der Beiträge ist lediglich ein Zugeständnis, auf das der Nutzer dann einen Anspruch hat, wenn ihm dieses Recht in den Forenregeln (AGB) eingeräumt wurde. Diesen Regeln hat der Nutzer bei Anmeldung im Forum zugestimmt. Weitergehende Rechte hat der Nutzer nicht und wird sie auch nicht durchsetzen können. Versuchen kann er es natürlich, aber der Erfolg dürfte mehr als zweifelhaft sein. Klick mich!

_________________
Ich bin kein Jurist.
- alle Angaben ohne Gewähr -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.12.17, 16:16 
Offline
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied

Registriert: 08.11.04, 13:03
Beiträge: 922
Mich würde interessieren, wie die geschichte weitergeht bzw. endet.
Magst du das später mal rückmelden?

danke!

_________________
Und was halten Sie als Unbeteiligter vom Thema Intelligenz?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.12.17, 16:33 
Offline
noch neu hier

Registriert: 11.12.17, 22:04
Beiträge: 3

Themenstarter
Hallo ihr Lieben,

lieber Froggel - ganz herzlichen Dank! das ist super, das erklärt mir die Rechtslage sehr schlüssig - dein Link ist super! :D :D :D

Lieber aurorashmi, nun haben wir den Account gelöscht und in den Beiträgen kenntlich persönliche Daten gelöscht (Anzahl der Geschwister, Kinder, Jahreszahlen usw.)
Ich schreibe euch, sobald wir was hören oder auch wenn wir nichts hören.

Ich wünsche euch mit Dank eine angenehme Weihnachtszeit!
:christmas :christmas :christmas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Karma functions powered by Karma MOD © 2007, 2009 m157y

Datenschutzrichtlinie
©  Forum Deutsches Recht 1995-2018. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de. Plazieren Sie Ihre Werbung wirkungsvoll! Lesen Sie hier unsere Mediadaten!