Marke in Domainnamen

Domainrecht, Software-Lizenzrecht, Internetauktionshaus [Name geändert], Internetauktionsrecht....

Moderator: FDR-Team

Antworten
Mahnbescheid
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 15.03.13, 18:47

Marke in Domainnamen

Beitrag von Mahnbescheid » 28.07.18, 08:04

Hallo,

angenommen ein Ware xysammler will seine Steinchen verkaufen und hierfür eine Domain registrieren...

Kann er dann z.B. "Ware xy.de" (rein fiktiv, natürlich schon vergeben) verwenden, OHNE das die Firma Ware XY einen abmahnt?

Danke!
Zuletzt geändert von ktown am 01.08.18, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Klarnamen entfernt

zimtrecht
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 707
Registriert: 04.11.16, 10:18

Re: Marke in Domainnamen

Beitrag von zimtrecht » 01.08.18, 08:48

Mahnbescheid hat geschrieben: Kann er dann z.B. "Ware XY.de" verwenden, OHNE das die Firma Ware XY einen abmahnt?
Die Frage müsste man der Firma stellen....

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19394
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Marke in Domainnamen

Beitrag von Tastenspitz » 01.08.18, 12:31

Da die Firma xy eine weltweit tätige Firma mit Milliardenumsätzen ist, tut man gut daran sich das absegnen zu lassen.
Allerdings vermute ich, was xy sagen wird: "Nein" oder "Ja. Aber Lizenzgebühr pro Monat ist...€"
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten