Rechtsprechung bei illegalen ausländischen Streams

Domainrecht, Software-Lizenzrecht, Internetauktionshaus [Name geändert], Internetauktionsrecht....

Moderator: FDR-Team

Antworten
Bud Hill
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 08.12.16, 19:55

Rechtsprechung bei illegalen ausländischen Streams

Beitrag von Bud Hill »

Hallo,

vorab, nein, es ist nicht ok, wenn man illegal etwas streamt.

Was mich allerdings interessiert, weil da wohl auch die unterschiedlichsten Meinungen vorherrschen, was ist, wenn man z. B. einen ausländischen Fußball-Stream anschaut, z. B. aus USA oder Russland oder woher auch immer, also definitiv kein deutscher Stream mit deutscher Sprache?

Wird der (hoffentlich) genauso bestraft, als wenn man einen Kinofilm auf deutsch illegal streamt oder ist es gar nicht möglich, herauszufinden, ob sich jemand einen Stream aus dem Ausland anschaut?

Danke.

Gruß

Bud

Evariste
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3022
Registriert: 31.12.15, 17:20

Re: Rechtsprechung bei illegalen ausländischen Streams

Beitrag von Evariste »

Bud Hill hat geschrieben:
20.02.20, 09:51
Wird der (hoffentlich) genauso bestraft, als wenn man einen Kinofilm auf deutsch illegal streamt oder ist es gar nicht möglich, herauszufinden, ob sich jemand einen Stream aus dem Ausland anschaut?
So wie die Frage formuliert ist: geht es darum, ob das unerlaubte Streamen von Filmen aus ausländischen Quellen strafbar ist, oder darum, ob man dabei erwischt werden kann?

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2711
Registriert: 22.06.05, 23:24

Re: Rechtsprechung bei illegalen ausländischen Streams

Beitrag von Celestro »

Bud Hill hat geschrieben:
20.02.20, 09:51
Wird der (hoffentlich) genauso bestraft, als wenn man einen Kinofilm auf deutsch illegal streamt oder ist es gar nicht möglich, herauszufinden, ob sich jemand einen Stream aus dem Ausland anschaut?
Wenn es illegal ist, wird es auch genauso bestraft. Und selbstverständlich kann man das herausfinden.

Antworten