Internet-Zahlungs-Methode/Portal [Name geändert] sendet an falschen Empfänger

Domainrecht, Software-Lizenzrecht, Internetauktionshaus [Name geändert], Internetauktionsrecht....

Moderator: FDR-Team

Antworten
Osta
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 14.04.20, 10:46

Internet-Zahlungs-Methode/Portal [Name geändert] sendet an falschen Empfänger

Beitrag von Osta »

Mir ist folgendes gestern passiert wollte meiner Freundin 100€ zusenden. Habe die korrekte Handy-Nummer eingeben. Den Betrag versendet und bei der Bestätigungs E Mail festgestellt tolal falscher unbekannter Empfänger.

Bei Internet-Zahlungs-Methode/Portal [Name geändert] angerufen sorry können wir nix machen weil Freunde Bekannte versendet.

Was ist Fakt irgend jemand hatte die gleiche Handy-Nummer mal und der hat diese nicht aktualisiert. Heißt aufpassen selbst wenn ihr die richtige Nummer eingebt ist das Geld weg.

Habe das Geld meiner Freundin halt persönlich gegeben. Da ich immer von allen Screenshots mache und ich keinen Fehler gemacht habe werde ich den Betrag bei Abbuchung zurückholen.

Da Internet-Zahlungs-Methode/Portal [Name geändert] zulässt das es zwei gleiche Nummern (Empfänger) im System gibt sehe ich das als korrekt an. Kontaktaufnahme war leider nicht von Erfolg gekrönt. An der Sachlage vorbei.

Hatte angeboten Handyvertrag zu mailen oder anzurufen unter der Nummer.Den Vorgang bis zu Klärung erstmal einfrieren wollten sie auch nicht.

Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1815
Registriert: 02.07.08, 18:42

Re: Internet-Zahlungs-Methode/Portal [Name geändert] sendet an falschen Empfänger

Beitrag von Niemand2000 »

Haben Sie auch eine Frage, damit wir über die allgemeine Rechtslage diskutieren können oder sollte dies lediglich eine Warnung für die anderen hier sein?

Antworten