Fernseher nach SW Update kaputt

Domainrecht, Software-Lizenzrecht, Internetauktionshaus [Name geändert], Internetauktionsrecht....

Moderator: FDR-Team

Antworten
ILEMax
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 23.02.12, 11:18

Fernseher nach SW Update kaputt

Beitrag von ILEMax »

Moin,
Angenommen...
Herr A hat einen Fernseher, 7 Jahre alt, voll funktionsfähig. Internet Funktion wurde nie versucht, kein i-net.

Dann bekommt er i-net, stellt aber fest, das der Browser und Videoportal nicht gehen.

Recherche ergibt, es gibt eine Firma, die SW Updates zur Verfügung stellt.
Angerufen, Seriennr. Genannt, Problem geschildert und .... Siehe da .... Es gibt ein Update. Nicht über s Netz oder die Update Funktion...
Er bekam eine Mail, mit Update und Anleitung.

In der Mail stand
... Auf eigene Gefahr, kann zu Daten Verlust führen...

Datenverlust, na ja, wenn's schlecht läuft, alles neu einrichten, OK ist dann halt so...

Update nach Anleitung hat er dann gemacht.
Lief alles wie beschrieben, mit einer Ausnahme...
Der Fernseher war danach tot.
Nix zu machen.
Info Mail an die 'SW Update Firma' mit der bitte um Hilfe.
Antwort, Pech gehabt!

Muss A sich das gefallen lassen.
Wie ist die rechtliche Situation.

Danke
Zuletzt geändert von ktown am 25.03.22, 23:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Klarnamen entfernt
ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7081
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Fernseher nach SW Update kaputt

Beitrag von ExDevil67 »

Die Software Update Firma ist doch wohl hoffentlich der Hersteller und kein Drittanbieter?!?!?!!??
Ansonsten gibt's afaik maximal den Zeitwert des Fernsehers ersetzt, dürfte also recht überschaubar sein die Summe die als Ersatz für den Schaden im Raum steht.
fodeure
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2789
Registriert: 06.06.10, 20:51

Re: Fernseher nach SW Update kaputt

Beitrag von fodeure »

ILEMax hat geschrieben: 25.03.22, 21:46Muss A sich das gefallen lassen.
Ja, denn
ILEMax hat geschrieben: 25.03.22, 21:46In der Mail stand
... Auf eigene Gefahr
Aber selbst, wenn dies anders wäre, müßte A auch nachweisen, daß der Defekt durch einen Fehler in der Software und nicht durch einen Fehler im Gerät verursacht wurde.
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 27221
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Fernseher nach SW Update kaputt

Beitrag von ktown »

Wenn es das Update weder über die Updatefunktion noch über offizielle Wege gab, dann scheint es nichts offizielles zu sein.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
ILEMax
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 23.02.12, 11:18

Re: Fernseher nach SW Update kaputt

Beitrag von ILEMax »

Also offiziell ist das schon,
Die Firma wurde im Netz als zuständig für diese Updates genannt.
Und der Hersteller hat ebenfalls auf die verwiesen und sogar die Telefonnummer genannt.
Evariste
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4739
Registriert: 31.12.15, 17:20

Re: Fernseher nach SW Update kaputt

Beitrag von Evariste »

ILEMax hat geschrieben: 25.03.22, 21:46 ... Auf eigene Gefahr, kann zu Daten Verlust führen...
Wenn wir das als AGB interpretieren, erfüllt es nicht die rechtlichen Anforderungen für einen wirksamen Haftungsausschluss.
Froggel
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3868
Registriert: 19.05.05, 16:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Fernseher nach SW Update kaputt

Beitrag von Froggel »

Evariste hat geschrieben: 26.03.22, 18:11
ILEMax hat geschrieben: 25.03.22, 21:46 ... Auf eigene Gefahr, kann zu Daten Verlust führen...
Wenn wir das als AGB interpretieren, erfüllt es nicht die rechtlichen Anforderungen für einen wirksamen Haftungsausschluss.
Und immer noch muss der Kunde nachweisen, dass das Gerät durch das Softwareupdate gekillt wurde und nicht seine eigene Handlungsweise (z.B. zwischendurch das Update unterbrechen) die Ursache war.
Ich bin kein Jurist.
- alle Angaben ohne Gewähr -
Antworten