Verantwortung Gültigkeit Softwarelizenz

Domainrecht, Software-Lizenzrecht, Internetauktionshaus [Name geändert], Internetauktionsrecht....

Moderator: FDR-Team

Antworten
spooky
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 17.07.06, 15:34

Verantwortung Gültigkeit Softwarelizenz

Beitrag von spooky »

Hallo zusammen!

Kann mir jemand ein bisschen auf die Sprünge helfen wer in der Verantwortung steht, wenn eine Softwarelizenz nach 14 Jahren nicht mehr funktioniert bzw. sich nicht mehr aktivieren lässt? Angenommen man kauft ein Softwareprodukt über einen Onlinehändler wie (Wortsperre: Firmename). Kein Downloadcode oä, sondern eine richtige Packung mit Handbuch und CD. Die Software lässt sich nach all den Jahren zwar noch unter [Wortsperre: Produktname] installieren aber nicht mehr aktivieren. Der Hersteller bietet aber an die Software online zu aktivieren und dann per Download eine neuere Version zu installieren. Leider funktioniert der Schlüssel nicht für diese Methode und der Hersteller verweist an den Verkäufer warum hier eine ungültige Lizenz verkauft wurde (hat früher aber funktioniert). Der Verkäufer kann nach 14 Jahren aber auch nichts mehr dazu tun und verweist auf den Hersteller. Wer ist hier nun verantwortlich die Funktionalität der Software sicherzustellen bzw. einen gültigen Softwareschlüssel auszustellen oder verjähren Lizenzen bzw. deren Funktionalität?

Danke und Gruß
sp00ky
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 27547
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Verantwortung Gültigkeit Softwarelizenz

Beitrag von ktown »

Meines Erachtens niemand. Oder wurde vom Hersteller eine lebenslange Betriebsmöglichkeit und Support zugesichert?
Da eine Software von vielen weiteren Faktoren (Betriebssystem, sonstige Treiber und Routinen usw.) abhängig ist und diese vielfach automatisch aktualisiert wird, kann dies alles auch eine Blockade verursachen.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
spooky
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 17.07.06, 15:34

Re: Verantwortung Gültigkeit Softwarelizenz

Beitrag von spooky »

Ja da bin ich bei Dir. Aber wie ist die Rechtslage generell. Onlinehändler A verkauft eine Software mit Lizenz von Hersteller B and Kunde C. Wenn die Lizenz direkt nach Kauf bzw. innerhalb der ersten 2 Jahre Gewährleistung nicht funktioniert ist sicher Händler A in der Pflicht. Wenn nun aber nach z.B, 3-4 Jahren die Lizenz sich nicht mehr auf einem neuen System freischalten lässt, ist dann immer noch Händler A in der Pflicht oder nicht Hersteller B als Lizenzgeber/Softwareentwickler?
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 27547
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Verantwortung Gültigkeit Softwarelizenz

Beitrag von ktown »

Meines Erachtens endet die Verpflichtung nach dem 1 Jahr da dann die Umkehr der Beweislast vorliegt und der Kunde C beweisen muss, dass die Lizenz schon fehlerhaft war.
Im Eingangssachverhalt war aber auch von 14 Jahren die Rede und nicht von 3-4 Jahren.

Letztlich ist das immer eine Einzelfallbetrachtung.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 23039
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Verantwortung Gültigkeit Softwarelizenz

Beitrag von Tastenspitz »

Man darf vermuten, dass die Software mit dem Betriebssystem von vor 14 Jahren (?) funktioniert hat.
Wenn der Käufer seinerseits die Softwareumgebung ändert muss geprüft werden, ob der Hersteller das beim Verkauf so als möglich angeboten hat.
Ein Pflcht auf Updates gibt es nicht.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.
Antworten