Pflichtteilsanteil der Großmutter wenn Vater bereits verstorben ist

Moderator: FDR-Team

Antworten
A.B.B.
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 29.06.20, 18:30

Pflichtteilsanteil der Großmutter wenn Vater bereits verstorben ist

Beitrag von A.B.B. »

Hallo,

Großmutter stirbt. Hinterlässt eine Tochter X und einen Sohn B.

Der Sohn B ist bereits vor Jahren verstorben, er hinterlässt eine Tochter C.


Das einzige Enkelkind C (also die Tochter des verstorbenen Vaters B) fragt sich nun ob ein Pflichtteilsanspruch besteht?


Aber: Denn C schlug Erbe vor fünf Jahren des Vaters am Amtsgericht aus, da dieser hohe Schulden hatte und in der Privatinsolvenz war.


Und heute kam ein Brief des Amtsgerichts, indem die Großmutter notariell beglaubigte, dass die Tochter X der Großmutter als Alleinerbin bestimmt ist.


Danke für die Beantwortung der Frage.

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 22.06.05, 23:24

Re: Pflichtteilsanteil der Großmutter wenn Vater bereits verstorben ist

Beitrag von Celestro »

https://www.finanztip.de/erbfolge/

X und B erben ... B hätte bei einem "nur X bekommt etwas" einen Anspruch auf den Pflichtteil, C geht leer aus.

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5391
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Pflichtteilsanteil der Großmutter wenn Vater bereits verstorben ist

Beitrag von ExDevil67 »

Wobei B soll ja schon vorher verstorben sein. Rückt dann nicht C als Abkömmling in direkter Linie auf so das X und C gleichberechtigte Erben wären bei gesetzlicher Erbfolge?

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 22.06.05, 23:24

Re: Pflichtteilsanteil der Großmutter wenn Vater bereits verstorben ist

Beitrag von Celestro »

ExDevil67 hat geschrieben:
29.06.20, 21:07
Wobei B soll ja schon vorher verstorben sein. Rückt dann nicht C als Abkömmling in direkter Linie auf so das X und C gleichberechtigte Erben wären bei gesetzlicher Erbfolge?
Ja richtig, Sorry!

A.B.B.
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 29.06.20, 18:30

Re: Pflichtteilsanteil der Großmutter wenn Vater bereits verstorben ist

Beitrag von A.B.B. »

Zu wieviel Prozent ist dann C erbberechtigt? Die Hälfte? Also 50 %

CruNCC
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3657
Registriert: 01.01.07, 21:55
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Pflichtteilsanteil der Großmutter wenn Vater bereits verstorben ist

Beitrag von CruNCC »

A.B.B. hat geschrieben:
29.06.20, 22:10
Zu wieviel Prozent ist dann C erbberechtigt? Die Hälfte? Also 50 %
Nein. Alleinerbin ist X. C hat einen Pflichtteilsanspruch (Hälfte des gesetzlichen Erbteils - hier 1/4) in bar, den diese innerhalb von drei Jahren gegenüber X geltend machen kann/muss.

matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 23933
Registriert: 07.06.05, 21:10

Re: Pflichtteilsanteil der Großmutter wenn Vater bereits verstorben ist

Beitrag von matthias. »

A.B.B. hat geschrieben:
29.06.20, 22:10
Zu wieviel Prozent ist dann C erbberechtigt? Die Hälfte? Also 50 %
Gestzlich erbberechtigt wäre C zu 50% ja.

Der Pflichtteil ist davon wie schon gesagt nochmal die Hälfte und als Anspruch in Geld.

Antworten