Kein Testament, keine Verwandten, nur Ex-Ehemann

Moderator: FDR-Team

Antworten
GLu
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 28.12.06, 14:19

Kein Testament, keine Verwandten, nur Ex-Ehemann

Beitrag von GLu » 18.11.16, 18:37

Ein fiktiver Fall:

Nehmen wir an eine Frau verstirbt 15 Jahre nach ihrer Scheidung.
Die Frau hat weder Kinder, noch Eltern, noch irgendwelche Verwandte.
Es gibt weder ein Testament, noch nachvollziehbare Nachlassabsichten.

Käme der geschiedene Mann in irgend einer Form vor dem Staat als
Erbe, oder auch nur teilweise, in Frage ? Oder hätte er keine Aussichten ?

GLu

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16102
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Kein Testament, keine Verwandten, nur Ex-Ehemann

Beitrag von SusanneBerlin » 18.11.16, 18:43

Keine Aussichten für den Exmann. Sein Erbrecht endete mit der Scheidung. Wenn keine Verwandten gefunden werden erbt der Staat, der Exmann ist außen vor.
Grüße, Susanne

GLu
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: 28.12.06, 14:19

Re: Kein Testament, keine Verwandten, nur Ex-Ehemann

Beitrag von GLu » 18.11.16, 18:48

Danke !

tomi7777
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 16.12.16, 06:10

Re: Kein Testament, keine Verwandten, nur Ex-Ehemann

Beitrag von tomi7777 » 16.12.16, 06:14

ich denke mal nicht

Antworten