Was muss man nach Schenkung tun

Moderator: FDR-Team

Antworten
wusel70
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 18.03.11, 09:46

Was muss man nach Schenkung tun

Beitrag von wusel70 » 26.02.18, 10:32

Guten Tag, kann man mir Tips geben, welche Schritte man als nächstes Tun muss:

Basis: Ein Haus+Grundstück wird von den Eltern zu Lebzeiten dem Kind überschrieben( Änderung Grundbuch).

Und was jetzt? Sollte man lieber zu einem Steuerberater gehen? ( Teuer oder ?), Meldung Finanzamt? oder was kommt danach?

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21218
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Was muss man nach Schenkung tun

Beitrag von ktown » 26.02.18, 10:36

Liebes FDR-Mitglied,

wie Sie sicher in unserer Juriquette (=Forenregeln) gelesen haben, darf hier keine individuelle Rechtsberatung in einem konkreten Fall erfolgen. Sie helfen dem Forum und erleichtern dem Moderatoren-Team die Arbeit, wenn Sie eine Fragestellung zur allgemeinen Rechtslage herausarbeiten, die für Sie von Relevanz ist.

Weitere Konkretisierungen zur unseren Forenregeln finden sich neben der Juriquette in der Moderationsleitline oder in dem Beitrag "Was ist erlaubt"?

Fragen dazu können Sie jederzeit im Forum für Mitgliederinformation u. Support stellen.

Wenn sie eine individuelle Beratung wünschen, dann hilft ihnen diese Seite.

wusel70
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 18.03.11, 09:46

Re: Was muss man nach Schenkung tun

Beitrag von wusel70 » 26.02.18, 10:41

Oh ok sorry...dachte das nur die FRage, was man als nächstes tun müsste..allgemein ist.
Danke und sorry

hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6160
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Was muss man nach Schenkung tun

Beitrag von hambre » 26.02.18, 12:49

Sollte man lieber zu einem Steuerberater gehen?
Wozu?
Meldung Finanzamt?
Macht der Notar.
oder was kommt danach?
Im besten Fall: Nichts
Was erwartet man denn so, was da noch kommen könnte?

wusel70
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 18.03.11, 09:46

Re: Was muss man nach Schenkung tun

Beitrag von wusel70 » 27.02.18, 05:38

Hallo und danke für die Rückmeldung.

Das meinte ich z.b. Finanzamt. Ok als geht alles automatisch und man bekommt dann von denen Post.

(Naja Steuerberater meinte ich , wegen z.b Steuererklärung. Bei einer normalen Privaten ist das ja alles noch ganz einfach....)

matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 23716
Registriert: 07.06.05, 20:10

Re: Was muss man nach Schenkung tun

Beitrag von matthias. » 27.02.18, 09:13

wusel70 hat geschrieben: (Naja Steuerberater meinte ich , wegen z.b Steuererklärung. Bei einer normalen Privaten ist das ja alles noch ganz einfach....)
Und was ist hier schwierig?

wusel70
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 18.03.11, 09:46

Re: Was muss man nach Schenkung tun

Beitrag von wusel70 » 27.02.18, 09:32

ich weiß nicht ob es schwierig ist..ob man einen Steuerberater braucht, ob es da vieles zu beachten gibt oder so

ich weiß auch nicht, ob es Dinge gibt die man nach der Besitzübergabe beachten muss oder keinesfalls vergessen darf ( außer die Versicherungen)....

Versuche halt viele Informationen und Tips dafür zu sammeln.

hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6160
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Was muss man nach Schenkung tun

Beitrag von hambre » 27.02.18, 10:10

ich weiß nicht ob es schwierig ist
Ich weiß auch nicht, ob das in Deinem Fall schwierig ist. Die Spannbreite reicht von "nicht relevant für Steuererklärung" bis "Steuerberater dringend zu empfehlen". Leider ist meine Glaskugel gerade defekt um vorherzusehen, was denn auf Dich zutrifft.

Warum wurde das Haus an Dich übertragen?
Was hast Du mit dem Haus vor? Selbst bewohnen, abreißen, vermieten, Wohnrecht für die Eltern, eine Mischung aus diesen Dingen?
Welchen Wert hat das Haus?

Fragen über Fragen. Sollen wir jetzt jede theoretisch denkbare Variante durchdeklinieren?

Da wird ein Haus von den Eltern an ein Kind übertragen und man macht sich bei einer derart wichtigen Sache vorher Null Gedanken darüber, was denn zu beachten ist? Schon krass!
ich weiß auch nicht, ob es Dinge gibt die man nach der Besitzübergabe beachten muss oder keinesfalls vergessen darf ( außer die Versicherungen)....
Nahezu alle wichtigen Dinge in diesem Zusammenhang sind VOR der Unterschrift unter den notariellen Übertragungsvertrag zu beachten. Wenn man etwas Wichtiges vergessen hat, dann lässt sich das anschließend kaum noch reparieren.
Das meinte ich z.b. Finanzamt.
Naja, wenn die Eltern einen Haus mit 50 Mietwohnungen an das Kind übertragen haben, dann kommt das Finanzamt ganz bestimmt und dann wäre auch die Einschaltung eines Steuerberaters eine gute Idee.

freemont
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8317
Registriert: 21.08.14, 15:57

Re: Was muss man nach Schenkung tun

Beitrag von freemont » 27.02.18, 10:22

wusel70 hat geschrieben:ich weiß nicht ob es schwierig ist..ob man einen Steuerberater braucht, ob es da vieles zu beachten gibt oder so

ich weiß auch nicht, ob es Dinge gibt die man nach der Besitzübergabe beachten muss oder keinesfalls vergessen darf ( außer die Versicherungen)....

Versuche halt viele Informationen und Tips dafür zu sammeln.
Es gibt doch recht hohe Freibeträge, siehe § 16 I Nr. 2 ErbStG

https://www.gesetze-im-internet.de/erbs ... /__16.html

Steuerfrei sind immerhin 400.000 EUR je Elternteil, also 0,8 Mio., wenn Eltern gemeinschaftliches Eigentum an ihre Kinder verschenken.

Antworten