Enterbt - Pflichtteil

Moderator: FDR-Team

Antworten
Momo2018
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 20.01.18, 10:18

Enterbt - Pflichtteil

Beitrag von Momo2018 »

Hallo zusammen,

A ist Gläubiger von B, der sich in Insolvenz befindet.
Bs vermögender Vater verstirbt und A erhofft sich das das geerbte Vermögen in die Insolvenz fließt.

Es stellt sich aber heraus, das der verstorbene Vater kurz vor der Insolvenz sein Testament notariell geändert und darin seinen Sohn B enterbt hat. Alleinerben sind die beiden Enkel, Tochter und Sohn von B. Andere Erben gibt es nicht, B hat einen Pflichtteilsverzicht unterschrieben.

Wie ist hier die Rechtslage?
Kommt B damit durch oder gibt es irgendein Gesetz das greift, weil A betrügerisch (?) auf sein Erbe verzichtet damit seine Gläubiger nichts abbekommen und die 3 Immobilien in der Familie bleiben? Hat es Sinn Bs Insolvenzverwalter über das ausgeschlagene Erbe zu informieren?

matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 23912
Registriert: 07.06.05, 21:10

Re: Enterbt - Pflichtteil

Beitrag von matthias. »

Hat er den Pflichtteilsverzicht vor dem Tod des Vaters unterschrieben?

Momo2018
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 20.01.18, 10:18

Re: Enterbt - Pflichtteil

Beitrag von Momo2018 »

Ja.
11/2015 hat er den Pflichtteilsverzicht unterschrieben. 12/2015 hat er den Insolvenzantrag gestellt, diese läuft seit O3/2016.
Der Vater ist Anfang 2017 verstorben. Dies wurde aber erst vor ein paar Monaten bekannt da der Enkel in der Kneipe mit seinem Erbe prahlte. Dies wurde A und einem weiteren Gläubiger weitererzählt.

RGSilberer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 287
Registriert: 19.08.13, 11:44

Re: Enterbt - Pflichtteil

Beitrag von RGSilberer »

Kein Insolvenzschuldner ist verpflichtet ein Erbe anzunehmen.

Momo2018
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 20.01.18, 10:18

Re: Enterbt - Pflichtteil

Beitrag von Momo2018 »

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass ein Hartz4 Empfänger das nicht einfach so darf. Da durfte der Enpfänger kein ihm zustehendes Vernögen ausschlagen. Gibt es in einer Insolvenz soetwas nicht auch?
Anhand der Daten kann man sehen das B schon lange vorher zahlungsunfähig war und der Pflichtteilsverzicht nur unterschrieben wurde damit kein Gläubiger Geld von ihm bekommt.

RGSilberer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 287
Registriert: 19.08.13, 11:44

Re: Enterbt - Pflichtteil

Beitrag von RGSilberer »

Momo2018 hat geschrieben:. Gibt es in einer Insolvenz soetwas nicht auch?
Nein.

Antworten