Erben, Schenkung

Moderator: FDR-Team

Antworten
TG
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 489
Registriert: 04.11.04, 07:41

Erben, Schenkung

Beitrag von TG » 27.10.18, 08:03

Hallo,
Vater ist 93Jahre, Immobilie wurde Anfang d.J. verkauft, Vater zog in Seniorenresidenz. Es gibt 3 Kinder, zu denen kein Kontakt besteht. Nun will er seine 40J. jüngere Pflegerin heiraten, damit die Kinder so wenig wie möglich erben. Er kennt die Frau seit einigen Monaten und hat ihr schon größere Summen an Bargeld geschenkt. So weit so gut.

Die Kinder hätten ja einen Pflichtteilanspruch, selbst, wenn sie enterbt werden sollten. Könnten sie die Schenkungen im Todesfall anfechten? Müßte die Frau diese offenlegen?
Gruß TG

Antworten