Geschenkter Schmuck im Erbfall

Moderator: FDR-Team

Antworten
spoekenkieker
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 07.01.20, 23:44

Geschenkter Schmuck im Erbfall

Beitrag von spoekenkieker »

Angenommen, folgender fiktivier Fall:

Ein Ehepaar. Im Laufe der Zeit schenkt der Ehemann seiner Frau Schmuck in nicht unerheblichem Umfang.

Die Frau stirbt.

Wird der Schmuck der Erbmasse zugerechnet und die Miterben bekommen einen Anteil oder wird der geschenkte Schmuck gesondert gerechnet?

Gruß,
Spoekenkieker

CruNCC
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3676
Registriert: 01.01.07, 21:55
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Geschenkter Schmuck im Erbfall

Beitrag von CruNCC »

Der Schmuck gehört zum Nachlass der Frau.

spoekenkieker
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 07.01.20, 23:44

Re: Geschenkter Schmuck im Erbfall

Beitrag von spoekenkieker »

...und somit zur Erbmasse.

Schönen Dank für die schnelle und fundierte Antwort.

Gruß,
Spoekenkieker

spoekenkieker
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 07.01.20, 23:44

Re: Geschenkter Schmuck im Erbfall

Beitrag von spoekenkieker »

Ich bin juristischer Laie. Was ist der Unterschied zwischen Erbmasse und Nachlass?

CruNCC
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3676
Registriert: 01.01.07, 21:55
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Geschenkter Schmuck im Erbfall

Beitrag von CruNCC »

Was ist der Unterschied zwischen Erbmasse und Nachlass?
Das ist dasselbe.

Antworten