Zugang zur Wohnung

Moderator: FDR-Team

Antworten
MarQi1st
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 22.03.18, 00:04

Zugang zur Wohnung

Beitrag von MarQi1st »

Person A (Mutter) und Person B (Sohn) wohnen in einem 2 Familienhaus. Person A wohnt in einer Wohnung und Person B in der zweiten Wohnung. Das Haus wurde bereits an Person B überschrienen, wobei Person A lebenslanges Wohnrecht hat.

Nun ist Person A verstorben und Person B liegt im Krankenhaus. Kann Person C als Miterbin (Tochter von Person A und Schwester von Person B) einfach in die Wohnung von Person A und über das Inventar verfügen?
Kann Person D (Frau von Person B) die ebenfalls in dem Haus lebt der Person C den Zutritt auf das Grundstück verweigern?
matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 24033
Registriert: 07.06.05, 21:10

Re: Zugang zur Wohnung

Beitrag von matthias. »

Person C erbt ja nichts vom Haus, wenn ich das richtig verstehe, da es dem Bruder ja schon gehört.

Es geht um das Inventar.

Erstmal sollte man sagen, sie darf nicht einfach über das Inventar verfügen, da wenn ich das richtig verstehe der Bruder B ja auch Erbe des Inventars ist. Oder hat er das Haus bekommen und die Schwester den Rest?

Also nach Voranmeldunge, denke ich, D muss die Tochter C in die Wohnung lassen, um die Wohnung zu sichten. Allein darf sie aber auch nichts mitnehmen, da sie und ihr Bruder eine Erbengemeinschaft sind. Zumindest stellt sich das im Moment so dar.

Falls nicht mal noch den Inhalt des Testaments miteilen.

MfG
Matthias
Antworten