Österreichisches Recht /deutsches Recht

Moderator: FDR-Team

Antworten
kati89
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 08.01.13, 21:18

Österreichisches Recht /deutsches Recht

Beitrag von kati89 » 08.01.13, 21:29

Hallo ihr Lieben,

ich sitze derweil an meiner Hausarbeit und komme nicht richtig weiter. Da ich dem österreichischen Recht nicht so gewandt bin.
Könnte mir jemand vielleicht grundlegende Unterschiede zwischen deutschen und österreichischen Recht geben.
Ich bedanke mich schon mal herzlich vorher :). Und wenn ich es in dem falschen Bereich gepostet habe tut es mir sehr leid.

Liebe Grüße,

Kati

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14135
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Österreichisches Recht /deutsches Recht

Beitrag von Gammaflyer » 08.01.13, 21:54

So pauschal wird das arg, arg schwer...

"Das Recht" ist komplex.

Strafrecht?
Verfassungsrecht?
Wirtschaftsrecht?
Verbraucherrecht?
Adoptionsrecht?
Arztrecht?
Tierhaftungsrecht?
Betäubungsmittelrecht?
...


Es gibt in jedem großen und kleinem Gebiet Unterschiede.

Alle aufzulisten, ist unmöglich.
So wesentlich, dass man es erst mal einfach machen kann, sind sie nicht, weil Österreich z.B. kein islamischer Gottesstaat ist.

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Österreichisches Recht /deutsches Recht

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 08.01.13, 22:32

kati89 hat geschrieben:...
Könnte mir jemand vielleicht grundlegende Unterschiede zwischen deutschen und österreichischen Recht geben.
...
Im Netz sind viele Infos zu finden. Warum nicht mal eine Suchmaschine benutzen? ;-)

kati89
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 08.01.13, 21:18

Re: Österreichisches Recht /deutsches Recht

Beitrag von kati89 » 08.01.13, 23:18

Danke, für die schnelle Antwort :).
Ich dachte es gibt grundlegende Unterschiede, sonst kann ich ein bisschen genauer werden.
Schuldrecht, Sonst Bgb Allgemeiner Teil ( Rechtsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit,Willenserklärungen, Vertragstypen), Sachenrecht (Grundstücksrecht, bewegliche Sachen).

Ich würde mich über jede Hilfe freuen :)


Edit: Ich habe schon die Suchmaschine benutzt, da kam aber nichts sinnvolles bei raus.

moro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2269
Registriert: 19.06.05, 10:42

Re: Österreichisches Recht /deutsches Recht

Beitrag von moro » 09.01.13, 09:32

kati89 hat geschrieben: Ich habe schon die Suchmaschine benutzt, da kam aber nichts sinnvolles bei raus.


Wie wäre es denn mit der klassischen Suchmaschine "Buch"? Die hat im allgemeinen den Vorteil, dass nicht nur Informationsschnipsel geliefert werden, sondern ein Thema zusammenhängend behandelt wird.

Ich würde mir beispielsweise die "Einführung in das österreichische Recht" von Welan / Bydlinski / Kneihs / Vollmaier vornehmen, daneben ein deutsches BGB und ein österreichische ABGB zum Nachschlagen legen und mich damit einarbeiten.

Gruß,
moro

P.S.: "Europarecht" ist etwas anderes.

kati89
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 08.01.13, 21:18

Re: Österreichisches Recht /deutsches Recht

Beitrag von kati89 » 10.01.13, 12:52

Dankeschön, trotzdem wäre es schön wenn mir jemand speziell zum thema was sagen könnte.

lg Kati

Antworten