EU-Recht in Bezug auf int Föderation und deut. Dachverband

Moderator: FDR-Team

Antworten
weimaranerfreundin
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 23.04.13, 10:15

EU-Recht in Bezug auf int Föderation und deut. Dachverband

Beitrag von weimaranerfreundin » 23.04.13, 11:14

Hallo liebes Team,

Ich habe eine generelle Frage. Es geht darum, dass ich daran interessiert bin, welches EU-Recht gemeint ist, wenn man zB. dies hier liest:
-nach neuen EU-Recht kann man die Rassehundevereine direkt als Mitglied unter den FCI stellen, -oder der VDH erhält Auflagen,mit Änderung der Kritikpunkte nach Wettbewerbs-und EU-Recht, diskriminierungsfrei einzugliedern.

-nach neuen EU-Recht kann man die Rassehundevereine direkt als Mitglied unter den FCI stellen, Tja nettes EU Recht. Allerdings stimmt die FCI dem 100 % nicht zu denn dazu hat sie bewusst ihre Verbände, denn Vereine würden den Verwaltungsaufwand enorm vermehren und das tut sich die FCI wegen D..enzlern sicher nicht an.

Quelle

Oder sind dies nur inhaltslose Posts.

Mich interessiert, ob die Föderation sich an dieses besagte EU-Recht halten muss, oder ob es Auslegungssache ist.
Die Föderation schreibt ja in ihrer Satzung, dass es nur 1 Mitglied pro Land geben kann.... würde die Föderation mit dieser Satzung gegen geltendes Recht verstossen?

LG
ps: ich hoffe, dass ich alle Regeln befolgt hab und keine Probleme bereite :?:

Antworten