Geld

Recht in der Ehe, eheliches Güterrecht, Adoptionsrecht, Kinderrechte, Sorgerecht, Unterhaltsrecht, Recht des Versorgungsausgleichs

Moderator: FDR-Team

Antworten
wjelg
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 31.01.15, 14:31

Geld

Beitrag von wjelg »

Hallo ich konnte leider nichts finden das mir hilft als meiner frage ist ich lebt seit 3 Jahren bei meinem Vater( in Griechenland) meine Eltern sind seit 13 Jahren getrennt und ich hab erst bei meiner Mutter und dann in verschiedenen Pflegefamilien gelebt nach der Mittleren Reife bin ich dann hier zu meinem Vater und suche seit dem eine arbeit ich finde aber keine weil ich ja keine Ausbildung hab und ich wollte eigentlich immer eine zur Groß - und Außenhandelskauffrau machen aber das geht hier nicht darum hab ich eine gefunden die ich auf einer deutschen fernschule machen kann leider kostet die 3.000 Euro die ich nicht habe deswegen wollte ich das mein Vater das zusammen mit meiner Mutter bezahlt aber die machen das nicht und ich weiß das meine Mutter Schwarzgeld verdient und mein Vater hat auch viel Geld auf der Bank letzt ( Woche hat er 20.00 Dollar abgehoben )aber die sagen beide das das fuer meine kleinen Bruder ist ( wir sind 2 maedchen (21 und 22) und ein junge(16) er lebt als einziger noch bei seiner Mutter) der verwoehnt wird von den beiden als einziger Junge hat er natuerlich alles was er will meiner Schwester und ich bekommen davon nichts darum meine frage was wir denn tun koennen ob wir eigentlich Recht auf das Geld von unseren Eltern haben?
( P.S sorry wegen den Rechtschreibfehlern hab eine LRS )

nero070
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 04.04.13, 12:39

Re: Geld

Beitrag von nero070 »

Guten Abend!

Und wegen der LRG kannst Du auch keine Satzzeichen setzen?

Dein Anspruchsdenken finde ich schon sehr grenzwertig.

Du versteifst Dich auf einen Berufswunsch und weil es den In GR nicht gibt, willst Du eine Alternativlösung anstreben welche 3.000€ kostet?!

Dass die wirtschaftliche Lage in GR nicht gerade rosig ist, das ist klar. Warum ziehst Du nicht nach D und machst hier eine Ausbildung?

Die 3.000€ müssen Deine Eltern Dir jedenfalls nicht geben.

LG nero

Chavah
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8383
Registriert: 06.02.05, 10:23

Re: Geld

Beitrag von Chavah »

Glaubst du wirklich, dass du mit einer Fernschule und deinen Rechtschreibeschwächen irgendeine Berufsaussicht später hast?

Chavah

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Geld

Beitrag von SusanneBerlin »

Hallo,

wo willst du denn später leben nach der Ausbildung? Wenn in Griechenland, dann bringt dir ein Abschluss an einer deutschen Fernschule nicht viel.

Wenn in Deutschland, dann ist es besser auch die Ausbildung in Deutschland zu machen, und zwar ganz regulär im dualen System in einem Betrieb und mit dem Besuch der Berufsschule. Warum? Weil die meisten Arbeitgeber wahrscheinlich diejenigen Bewerber bevorzugen, die auch in der Praxis ausgebildet sind und als Azubi in Betrieben mitgearbeitet haben, und nicht nur die Theorie an einer Schule gelernt haben.

Bei genauerer Betrachtung deines Textes sehe ich außer ein paarmal kleine Anfangsbuchstaben, wo Großschreibung richtig gewesen wäre und einmal das statt dass, keine Rechtschreibfehler. Dein Text ist aber schwer zu lesen und zu verstehen, weil du den Text nicht in Sätze strukturiert hast und kein einziges Komma und keinen Punkt benutzt hast.

Wenn du dich also um eine Arbeit oder um einen Ausbildungsplatz bewirbst, musst du die Textstrukturierung des Bewerbungsschreibens besser machen, sonst wird den Brief niemand bis zum Ende lesen, sondern gleich auf den Stapel für die Anlagen legen.
Grüße, Susanne

wjelg
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 31.01.15, 14:31

Re: Geld

Beitrag von wjelg »

Entschuldigung icb werde versuchen satzzeichen zu setzten bin darinn halt nicht so gut die setzt die autokorrektur leider nicht :S
Die Ausbildung ist das billigste was ich finden konnte alle Ausbildungen hier fangen von 2.000€ im Jahr an und dass für 3 Jahre deshalb hab ich versucht etwas billigeres zu finden. Ich will hier in GR bleiben wenigsten habe ich hier ein Haus Und auch Familie in D hab ich nichts. Aber die Ausbildung von D ( mit IHK Abschluss ) ist hier anerkannt und in GR sind alle Ausbildungen nur Theoretisch So etwas wie duale Ausbildung wie in D gibt es hier nicht. Ich dachte das ich das Geld bekommen könnte weil eine Freundin wollte auch auf eine private Modeschule und die hat 20.000 ( komplette Ausbildung ) gekostet ihre Eltern waren auch getrennt sie hat mit ihrer Mutter gelebt und ihr Vater musste die dann zahlen.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Geld

Beitrag von SusanneBerlin »

Ich vermute, wenn du in Griechenland lebst und dein Vater auch, dann gelten griechische Gesetze für das Unterhaltsrecht. Genau weiß ich es nicht. Die griechischen Gesetze kennt in einem deutschen Forum wahrscheinlich niemand. Welche Nationalität habt ihr, deutsche oder griechische?
Grüße, Susanne

wjelg
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 31.01.15, 14:31

Re: Geld

Beitrag von wjelg »

Ich hab beide staatsangehörihkeiten. Aber meine Mutter lebt ja in Deutschland also gelten doch die deutschen gesetzte oder nicht? Ist ja nicht so das ich die anzeigen möchte oder so aber ich will die Forderungen schon begründen können.

nero070
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 04.04.13, 12:39

Re: Geld

Beitrag von nero070 »

Guten Abend!
weil eine Freundin wollte auch auf eine private Modeschule und die hat 20.000 ( komplette Ausbildung ) gekostet ihre Eltern waren auch getrennt sie hat mit ihrer Mutter gelebt und ihr Vater musste die dann zahlen.
Vermutlich Müller & Sohn, kenne ich. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass der Vater Deiner Freundin verpflichtet wurde, ie Kosten dieser Ausbildung zu tragen. Das ist schlecht weg Quatsch.

Es muss auch gar nicht gerätselt werden, welches Recht anzuwenden ist. Die steht das Geld für die Ausbildung einfach nicht zu, wenn Du die Möglichkeit hast, die Ausbildung kostenfrei zu absolvieren. In Deutschland würdest Du sogar noch eine Ausbildungsvergütung bekommen.

Also, such Dir in D einen Ausbildungsplatz, dann am Ausbildungsort ein kleine Wohnung und dann beantragst Du noch BAB.

Das was Du da vorhast, damit bekommst Du nie eine Anstellung. Nicht in D und schon gar nicht in GR.

LG nero

Antworten