Absicherung des Neffen

Recht in der Ehe, eheliches Güterrecht, Adoptionsrecht, Kinderrechte, Sorgerecht, Unterhaltsrecht, Recht des Versorgungsausgleichs

Moderator: FDR-Team

Antworten
windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14885
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Absicherung des Neffen

Beitrag von windalf » 20.11.15, 08:33

Angenommen Herr X (der Bruder von Herrn Y) ist Onkel geworden. Der Herr Y möchte nun das im Falles eines unerwarteten Todes von ihm und seiner Frau, dass Herr X sich dann um den Sohn des Y kümmert. Herr X ist dazu auch bereit und verfügt auch über die entsprechenden finanziellen Mittel.

Was muss/sollte dazu wie bei wem geregelt werden, damit in dem unerwarteten Fall des Falles alles glatt über die Bühne läuft? Wird so etwas üblicher Weise beim Notar geregelt oder anderswo? Welches Amt/Behörde ist dafür zuständig?
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

edy
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2123
Registriert: 14.12.09, 22:54
Wohnort: MKK

Re: Absicherung des Neffen

Beitrag von edy » 20.11.15, 09:23

Hallo,

einfach mal googlen nach Paten Vormund ( hatte eine Adresse, die hier aber nicht angezeigt wird "Wortsperre")


lg
edy
Zuletzt geändert von edy am 20.11.15, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.
Ein freundliches "Hallo" setzt sich auch in Foren
immer mehr durch.

Holzschuher
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7199
Registriert: 18.02.06, 21:37
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Absicherung des Neffen

Beitrag von Holzschuher » 20.11.15, 09:25

Gruß
Peter H.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14885
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Absicherung des Neffen

Beitrag von windalf » 23.11.15, 16:28

Ok danke. Hat mir geholfen
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Antworten