Wertzuwachs für Immobilie mit Wohn- und Vorkaufsrecht

Recht in der Ehe, eheliches Güterrecht, Adoptionsrecht, Kinderrechte, Sorgerecht, Unterhaltsrecht, Recht des Versorgungsausgleichs

Moderator: FDR-Team

Antworten
IT-Schlumpf
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 5
Registriert: 02.12.15, 15:40

Wertzuwachs für Immobilie mit Wohn- und Vorkaufsrecht

Beitrag von IT-Schlumpf » 02.12.15, 15:57

Hallo!

Folgende Situation:
Vor Eheschließung wurde eine Immobilie als vorgezogenes Erbe (Ehemann) überschrieben. Im Grundbuch eingetragen wurden ein lebenslanges Wohnrecht für die Eltern (2 Familienhaus) sowie ein Rückkaufsrecht im Falle einer Beleihung oder eines Verkaufsversuchs. Der Rückkaufpreis wurde notariell festgeschrieben und soll den nachweislichen Ausgaben zum Erhalt der Immobilie entsprechen.
Nun steht eine Scheidung an. Die Ehefrau verlangt eine Auszahlung auf Grund von Umbaumaßnahmen vor- und während der Ehe. Ein Gutachterduell ist zu erwarten. Wie ist in einem solchen Fall das Wohnrecht und insbesondere das Rückkaufsrecht der Eltern zu werten? Gibt es unter solchen Umständen überhaupt eine Wertsteigerung für den Sohn/Ehemann, welche bei einer Scheidung berücksichtigt werden muß?

Wie ist die Rechtslage?
Ich bin auf Eure Antworten und Diskussionen gespannt!

Grüße
Schlumpf

Holzschuher
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7199
Registriert: 18.02.06, 21:37
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Wertzuwachs für Immobilie mit Wohn- und Vorkaufsrecht

Beitrag von Holzschuher » 02.12.15, 16:39

Hallo,
Wie ist in einem solchen Fall das Wohnrecht und insbesondere das Rückkaufsrecht der Eltern zu werten?
Das wird eben durch einen Gutachter festzustellen sein.
Gruß
Peter H.

edy
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2123
Registriert: 14.12.09, 22:54
Wohnort: MKK

Re: Wertzuwachs für Immobilie mit Wohn- und Vorkaufsrecht

Beitrag von edy » 02.12.15, 16:51

Hallo IT-Schlumpf,

Man müsste den Wert zum Hochzeitstag (mit allen Abschlägen durch eingetragene Rechte) ermitteln.=Anfangsvermögen.

Ebenso den Wert bei Zustellung des Scheidungsantrages = Endvermögen.

lg
edy
Ein freundliches "Hallo" setzt sich auch in Foren
immer mehr durch.

Antworten