älteres Ehepaar will sich Trennen und einer zurück nach Deut

Recht in der Ehe, eheliches Güterrecht, Adoptionsrecht, Kinderrechte, Sorgerecht, Unterhaltsrecht, Recht des Versorgungsausgleichs

Moderator: FDR-Team

Antworten
Atillas
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 14.01.16, 14:29

älteres Ehepaar will sich Trennen und einer zurück nach Deut

Beitrag von Atillas » 16.02.16, 07:50

Wie ist die Rechtslage aktuell bei Trennung nach langjähriger Ehe und welche Konsequenzen hat es, dass die Ehefrau in der Schweiz wohnt und arbeitet und der Eheman ohne goßen Rentenansprüchen, sich trennen will und nach Deutschland zurückkehren will?

Hat der Eheman Unterhaltsansprüche, wenn er nach Deutschland kommt und seine Frau in der Schweiz bleibt? Es gibt kein relevantes gemeinsames Vermögen. Lohnt sich eine formelle Scheidung, wenn nicht neu geheiratet werden wird? Der Ehemann wäre auf Sozialleistungen angewiesen..

Scheidung im hohen Alter ruiniere einen, so hört man..worauf muss man besonders achten?

edy
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2123
Registriert: 14.12.09, 22:54
Wohnort: MKK

Re: älteres Ehepaar will sich Trennen und einer zurück nach

Beitrag von edy » 16.02.16, 15:10

Hallo,

wie alt ist denn das ältere Ehepaar?

lg
edy
Ein freundliches "Hallo" setzt sich auch in Foren
immer mehr durch.

Atillas
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 6
Registriert: 14.01.16, 14:29

Re: älteres Ehepaar will sich Trennen und einer zurück nach

Beitrag von Atillas » 16.02.16, 21:49

55 und 65..

edy
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2123
Registriert: 14.12.09, 22:54
Wohnort: MKK

Re: älteres Ehepaar will sich Trennen und einer zurück nach

Beitrag von edy » 16.02.16, 21:58

Hallo Atillas,

nach deutschem Recht ( ich denke das Recht der Schweiz ist ähnlich ?),

werden bei Scheidung im Versorgungsausgleich die jeweils während der Ehezeit erworbenen Rentenansprüche,

jeweils zur Hälfte dem anderen Partner übertragen.

D.h. wenn der Mann hier 65 Jahre alt ist, bekommt er evtl. durch den Versorgungsausgleich eine

höhere Rente.

lg
edy
Ein freundliches "Hallo" setzt sich auch in Foren
immer mehr durch.

deerhunter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 344
Registriert: 31.12.05, 12:21
Wohnort: in der Nähe von Leipzig

Re: älteres Ehepaar will sich Trennen und einer zurück nach

Beitrag von deerhunter » 17.02.16, 17:49

Atillas hat geschrieben: Lohnt sich eine formelle Scheidung, wenn nicht neu geheiratet werden wird? Der Ehemann wäre auf Sozialleistungen angewiesen..
Lassen sie sich scheiden, wird die Frau vermutlich Unterhalt zahlen müssen...lassen sie sich nicht scheiden, ist die Frau ebenfalls unterhaltspflichtig. Erst wenn nicht mehr genug Geld vorhanden ist gibt es Sozialleistungen :christmas
Gruß

Adam

Chavah
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8220
Registriert: 06.02.05, 10:23

Re: älteres Ehepaar will sich Trennen und einer zurück nach

Beitrag von Chavah » 17.02.16, 18:03

Zunächst wäre zu klären, wo und nach welchem Recht geschieden werden sollte. Dann, als nächster Schritt wäre nach diesem Recht zu rechnen, ob eine Scheidung Sinn macht. Mit allen Alternativen. Und dann kann man entscheiden.

Chavah

Antworten